Schauspielgagen

Cruise ist der Topverdiener unter den Hollywoods Stars

Nach der Scheidung von Tom Cruise könnte Katie Holmes leer ausgehen. Dabei steht Cruise ganz oben auf der Liste der Bestverdiener Hollywoods

Nachdem Katie Holmes vergangenen Donnerstag die Scheidung eingereicht hatte, soll sie nun kaum Geld aus dem Vermögen ihres Noch-Ehemannes Tom Cruise erhalten. Der hatte noch einige Tage zuvor um eine zweite Chance gebeten, wie UsMagazine.com berichtet. In einem Telefongespräch soll der Hollywood-Star seine Gattin an das Set seines neuesten Films in Island eingeladen haben - vergeblich.

Dabei würde Cruise eine Abfindung nur geringfügig schaden. Laut einer vom Wirtschaftsmagazin Forbes ermittelten Liste steht der Filmstar ganz oben auf der Liste unter den Bestverdienern Hollywoods. Unter anderem mit „Mission: Impossible - Phantom Protokoll“ konnte sich der 50-Jährige mit einem Verdienst von 75 Millionen US-Dollar im Zeitraum von Mai 2011 bis Mai 2012 von seiner Konkurrenz absetzen.

Auf dem zweiten Platz landeten Leonardo DiCaprio und Adam Sandler mit einem Jahreseinkommen von jeweils 37 Millionen Dollar - dicht gefolgt von Dwayne Johnson mit 36 Millionen Dollar, der sich den dritten Rang mit „Fast & Furious Five“ sicherte. An den Kinokassen konnte der Film weltweit satte 626 Millionen Dollar verbuchen.

Ben Stiller schaffte es mit einer Ausbeute in Höhe von 33 Millionen Dollar auf Platz 4 der Liste, während Sacha Baron Cohen mit 30 Millionen Dollar Platz 5 ergatterte.

Außerdem unter den Top Ten der bestbezahlten Schauspieler: Johnny Depp, Will Smith, Mark Wahlberg und Taylor Lautner. „Twilight“-Star Robert Pattinson belegt Platz 10.