Erschöpfung

Lindsay Lohan bewusstlos in einem Hotel gefunden

Die Schauspielerin hat wieder einmal Besuch mit Blaulicht bekommen. Diesmal aber statt von der Polizei von Rettungssanitätern.

Hollywood-Starlet Lindsay Lohan ist Medienberichten zufolge bewusstlos in einem Hotel gefunden worden. Der lokale Fernsehsender KABC berichtete, die 25-Jährige sei am Freitag in ein Krankenhaus gebracht worden. Die Rettungskräfte widersprachen jedoch den Angaben über die Klinik-Einlieferung. Die auf Prominente spezialisierte US-Internetseite TMZ berichtete, Lohan sei „nicht ansprechbar“ gewesen, als sie aufgefunden wurde, allerdings sei es den Sanitätern zufolge nichts Schlimmes. Die Schauspielerin habe zwei Tage lang fast ununterbrochen für einen neuen Fernsehfilm gearbeitet.

"Lindsay hat in den vergangenen paar Tagen nach einem zermürbenden Terminplan gearbeitet", sagte Steve Honig, der Vertreter der 25-Jährigen, "E! News". "Letzte Nacht hat sie von sieben Uhr abends bis acht Uhr morgens gearbeitet. Sie war erschöpft und ist auf ihr Zimmer gegangen, um zu schlafen." Nachdem sich die Produzenten offensichtlich um Lohan gesorgt hatten, wurde Hilfe alarmiert.

"Sanitäter haben sie schlafend aufgefunden, aber festgestellt, dass es ihr gut geht und sie nur extrem erschöpft und etwas dehydriert war", so Honig weiter. "Sie ist jetzt auf dem Weg nach Hause um sich zu erholen und wird später zurück am Set sein." Laut Lohans Vertreter haben weder Drogen noch Alkohol eine Rolle bei dem Vorfall gespielt.

Lohan steht derzeit für einen TV-Film über die Romanze zwischen der Hollywood-Diva Elizabeth Taylor und Schauspieler Richard Burton vor der Kamera. Erst am vergangenen Wochenende hatte sich Lohan nach einem Autounfall im Krankenhaus behandeln lassen müssen.

( BMO )

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos