Überraschung

Angelina Jolie schenkt Brad Pitt einen Helikopter

Foto: DPA

Die Schauspielerin hat ihrem Verlobten einen Helikopter samt Flugstunden gekauft. Den Landeplatz gibt es bereits.

Angelina Jolie hat ihrem Verlobten Brad Pitt für fast eine Million Pfund (1,25 Millionen Euro) einen Helikopter samt Flugstunden geschenkt. Das Paar ließ sich auf seinem Anwesen Chateau Miraval in Südfrankreich bereits einen Hubschrauber-Landeplatz bauen, wie die Onlineausgabe der britischen Tageszeitung „The Sun“ unter Berufung auf einen Vertrauten berichtete.

Deswegen habe die 36-Jährige gedacht, ein Helikopter sei ein schönes Überraschungsgeschenk für den Schauspieler. Obwohl der 48-Jährige bereits eine Pilotenlizenz besitzt, sind noch einige Extra-Flugstunden nötig. Pitt werde deshalb umgehend mit dem Unterricht beginnen.

Das Paar, das gemeinsam sechs leibliche und adoptierte Kinder hat, soll das neue Transportmittel angeblich dafür benutzen wollen, um zu nahegelegenen Events zu fliegen. "Insbesondere würden sie gern dazu in der Lage sein, nach Cannes zu fliegen und wieder zurück", so der Vertraute weiter.

Unterdessen scheinen die beiden Stars endlich jegliche Spannungen, die zwischen Brad Pitt und seiner Ex-Frau Jennifer Aniston noch bestanden, hinter sich zu lassen. Berichten zufolge soll die "Friends"-Schauspielerin dem frisch verlobten Paar zur Gratulation ein Blumenbouquet im Wert von rund 600 Euro geschickt haben, während er ihr bereits kürzlich eine Kiste seines "Chateau Miraval"-Weins zukommen ließ.

( dapd/sei )

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos