Zukunftspläne

Natascha Ochsenknecht will noch einmal Mutter werden

Foto: DPA

Sie schwärmt von ihm, er von ihr. Nun soll die Liebe von Natascha Ochsenknecht (48) und Umut Kekilli (28) mit einem Kind gekrönt werden.

Die Noch-Ehefrau von Schauspieler Uwe Ochsenknecht, mit dem sie bereits drei Kinder hat, würde auch mit ihrem Verlobten Umut Kekilli gern Nachwuchs bekommen. "Nichts lieber als das", sagt die 48-Jährige der „BZ“. "Aber vom Angucken allein werde ich nicht mehr schwanger..."

Der neue Mann an ihrer Seite, Fußballer Kekilli, möchte unbedingt Vater werden. "Ich möchte ein Kind von Natascha", sagt der 28-Jährige. "Das ist mein größter Wunsch. Weil sie die tollste Frau und Mutter ist auf der Welt."

Besonders begeistert zeigt sich Kekilli davon, wie seine Natascha die Söhne Wilson Gonzalez (22) und Jimi Blue (20) sowie Tochter Cheyenne Savannah (11) erzogen hat. "Ich liebe die Art, wie sie mit ihnen umgeht, dieses Lässige, wie sie sie erzogen hat."

In der vergangenen Woche teilte das Paar im Magazin „Bunte“ mit, dass es - sobald die Scheidung von Uwe Ochsenknecht vollzogen ist - heiraten will. "Wir haben uns vor Kurzem mit Ringen verlobt, das mit dem gleichen Tattoo besiegelt und anschließend bei McDonald's auf dem Parkplatz gefeiert", plauderte Kekilli aus. "Wenn schräg, dann richtig."

Natascha Ochsenknecht lebt seit 2009 getrennt von ihrem Ehemann.

( BMO/sei )

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos