Trennung

Ehe-Aus: Jörg und Irina Pilawa trennen sich nach 16 Jahren

Foto: IMAGO / Eventpress

TV-Moderator Jörg Pilawa und Ehefrau Irina sollen sich nach 16 Jahren Ehe getrennt haben. Die beiden waren mehr als 20 Jahre ein Paar.

Berlin. 
  • Moderator Jörg Pilawa und seine Frau haben sich getrennt
  • Die beiden lernten sich 1999 kennen und waren 16 Jahre verheiratet
  • Das Paar hat drei gemeinsame Kinder

Ehe-Aus im Hause Pilawa: Der Moderator Jörg Pilawa und Ehefrau, Lehrerin Irina Opaschowski, sollen sich nach 16 Jahren Ehe getrennt haben. Mehr als 20 Jahre lang waren die beiden ein Paar – jetzt ist Schluss. Die beiden haben drei gemeinsame Kinder, ein viertes hat der TV-Moderator aus einer früheren Beziehung.

Jörg Pilawa: Anwältin bestätigt Trennung

Die Anwältin Pilawas bestätigte die Trennung der "Bild"-Zeitung: "Es stimmt. Jörg und seine Irina Pilawa sind seit mehreren Monaten im gegenseitigen Einvernehmen getrennt." Aus Respekt vor den Kindern und der Privatsphäre ihrer Mandaten wolle sich sich nicht weiter zu dem Fall äußern. Die beiden hatten im Mai 2006 im Osten der Demokratischen Republik Kongo geheiratet, nachdem sie sich 1999 kennengelernt hatten.

Der "Bild am Sonntag" hatte Pilawa zu seiner Hochzeit einst verraten: "Es war ein ganz spontaner Entschluss." Die Menschen vor Ort hätten beiden "trotz ihrer Probleme so viel Liebe und positive Gefühle" entgegen gebracht, dass sie sich zur Eheschließung entschlossen hätten. Zwei Jahre lang waren die beiden verlobt gewesen.

Jörg Pilawa moderierte bislang das "Quizduell" in der ARD und wechselte für "Quiz für dich" zum Sender Sat.1. Hier hatte der von vielen Fans als nettester Moderator Deutschlands beschriebene Pilawa 1994 seine Fernsehkarriere begonnen. (fmg)

Lesen Sie auch: "Das Quiz mit Jörg Pilawa" – Wiederauflage nach zehn Jahren