Todesfall

Tatort-Schauspieler Arved Birnbaum stirbt mit 59 Jahren

Der Schauspieler Arved Birnbaum ist gestorben.

Der Schauspieler Arved Birnbaum ist gestorben.

Foto: Imago/Future Image

Der Schauspieler Arved Birnbaum ist tot. Er starb im Alter von 59 Jahren. Birnbaum spielte in mehreren bekannten Fernsehserien mit.

Berlin. 
  • Der Schauspieler Arved Birnbaum ist im Alter von 59 Jahren gestorben
  • Neben seiner Rolle im "Tatort" spielte Birnbaum auch in anderen Produktionen mit
  • Birnbaum gewann in seiner Karriere vier Grimme-Preise

Der Schauspieler Arved Birnbaum ist tot. Er sei am Sonntag im Alter von 59 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit in der Kölner Uniklinik gestorben, sagte seine Frau Sabine Birnbaum am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur.

Der gebürtige Lausitzer wurde gern in zwielichtigen Rollen besetzt. Im August dieses Jahres sahen ihn die Fernsehzuschauer noch in der ZDF-Serie "Ein Fall für zwei" als dubiosen Tierhändler. In der Thriller-Serie "Weinberg" (TNT Serie) gab er 2015 einen intriganten Gastwirt. In durchgehenden Serienrollen war er beispielsweise als Neo-Nazi Hartung in der "Lindenstraße" und als Manni Delling in "Die Camper" zu sehen.

Arved Birnbaum: Verschiedene Tatort-Rollen

Im Kölner "Tatort" war er hingegen Polizist, spielte in mehreren Fällen den Hauptmeister Heinz Obst. Birnbaum wirkte 2010 auch bei Dominik Grafs Mehrteiler "Im Angesicht des Verbrechens" mit.

Birnbaum begann eine klassische Schauspielausbildung, spielte am Theater und wechselte 1997 zu Film- und Fernsehproduktionen. Arved Birnbaum leitete zudem das 1994 gegründete Schauspiel Zentrum Köln. "Schauspiel ist immer mehr als das bloße Abbilden von Figuren in einem Stück oder einem Film. Um eine Rolle richtig spielen zu können, muss diese verstanden und mit Leben gefüllt werden", wird Birnbaum auf der Website der Schauspielschule zitiert.

"Die Krönung seiner schauspielerischen Karriere begann mit dem Kennenlernen von Dominik Graf, der ihn für mehrere seiner Produktionen besetzte", erinnerte Birnbaums Agentur. Sie zitierte Graf mit den Worten: "Arved macht jede Nebenrolle zur Hauptrolle." (bef/dpa)

Lesen Sie auch: "Polarexpress" und "Girls": TV-Star Peter Scolari ist tot