Schweden-Band

ABBA-Comeback: Songs veröffentlicht - So klingen die Lieder

| Lesedauer: 5 Minuten
Martin Nefzger

ABBA: I Still Have Faith In You

Beschreibung anzeigen

Gute Nachrichten für Fans von ABBA: Schon lange hatte die Band neue Musik angekündigt – nun sind die ersten zwei Hörproben verfügbar.

Berlin. 
  • Fans warten schon lange auf neue Musik von ABBA
  • Jetzt hat das Warten ein Ende: Agnetha, Björn, Benny und Anni-Frid sind zurück
  • Die ersten Songs sind in Streaming-Diensten und auf YouTube in voller Länge verfügbar
  • Auch das Erscheinungsdatum für das neue Album steht nun fest

In den 1970er und 80er Jahren waren sie absolute Megastars: Agnetha Fältskog, Björn Ulvaeus, Benny Andersson und Anni-Frid Lyngstad – gemeinsam bekannt als ABBA. Bereits 2018 hatte die Band angekündigt, neue Lieder veröffentlichen zu wollen. Auf die Veröffentlichung mussten Fans bisher aber warten. Nun hat das Warten offenbar ein Ende: Fast 40 Jahre nach der Trennung der Band wird es ein neues Album mit dem Titel „Voyage“ geben. Das gab die Band am Donnerstagabend bekannt.

„Erst haben wir einen Song gemacht, dann mehrere. Dann haben wir gesagt: Warum machen wir nicht ein ganzes Album?“, sagte Björn bei einer Veranstaltung in London. Die Band hatte zuvor auf Twitter einen „historischen Livestream“ angekündigt, der für viele Spekulationen gesorgt hatte. Parallel fanden in Stockholm, Berlin, London, New York, Sydney und Tokio Pressekonferenzen statt.

ABBA-Comeback: Erste Songs im online abrufbar

„Danke fürs Warten, die Reise geht in Kürze los“, hieß es vorab auf einer eigens eingerichteten Website. Dort ist auch zu erfahren: Bei diversen Streaming-Diensten sowie auf YouTube können sich Fans schon jetzt einen Eindruck davon machen, wie die neuen ABBA-Lieder klingen. Die Ballade „I Still Have Faith In You“ und der Song „Don't Shut Me Down“, der die Hörer auf musikalische Zeitreise in die 80er nimmt, sind bereits hier verfügbar:

  • Apple Music
  • Amazon Music
  • Spotify
  • iTunes Store
  • Deezer
  • YouTube Music
  • YouTube
ABBA: Don't Shut Me Down

Mittlerweile steht auch das genaue Datum fest, an dem das neue Album erscheinen soll. „Voyage" erscheint am 5. November 2021 bei Universal Music.

Für Vorfreude unter den Fans hatte schon Ende August ein Bericht der britischen „Sun“ gesorgt. Die Boulevardzeitung hatte berichtet, dass ABBA „brandneue Musik“ veröffentlichen wolle. Als mögliche Termine waren Freitag, 27. August, und Freitag, 3. September, im Gespräch. Die „Sun“ berief sich dabei auf „eine Quelle“ und schrieb, dass die vier ABBA-Mitglieder seit langem auf diesen Moment gewartet hätten. Nun kam der Launch doch überraschend an einem Donnerstag.

ABBA-Comeback seit langem angekündigt

Dass neue Musik der schwedischen Band veröffentlicht werden soll, ist schon seit längerem bekannt. Allerdings waren die geplanten Termine, unter anderem wegen der Corona-Pandemie, immer wieder verschoben worden. Neben der neuen Musik ist auch eine ABBA-Tour geplant – bei der aber nicht die Künstler selbst, sondern Hologramme auf der Bühnen stehen sollen.

Damit digitale Abbilder, „Abbatare“, Konzerte geben können, haben die vier Sänger fünf Wochen lang vor 160 Kameras jeden Song gesungen, damit jede Bewegung aufgezeichnet werden kann. „Das einzige große Problem war, dass wir unsere Bärte abrasieren mussten“, erzählte Björn.

So klingen die neuen ABBA-Songs – „I Still Have Faith In You“

„I Still Have Faith In You“ startet als klassische Ballade. Ein ruhiges Klavier untermalt den langsamen Gesang, im dazugehörigen Musikvideo erinnern Fotos und Videos an Stationen aus ABBAs bewegter Karriere. Nach einigen Takten bekommt der Song durch Streicher eine neue Dimension, bevor das Klangbild nach etwa zwei Minuten durch E-Gitarren und ein Schlagzeug an Epik gewinnt.

Im Refrain wird „I Still Have Faith In You“ dann zur klassischen Stadionballade, die die „Abbatare“ im Musikvideo vor einem großen Publikum singen. Bei den Konzerten in London könnte das Lied für emotionale Momente im Publikum sorgen – und genau darauf ist das Songwriting ausgelegt.

ABBA – „Don't Shut Me Down“

Das zweite neue ABBA-Lied, „Don't Shut Me Down“, ist dagegen ein eher klassischer Song der schwedischen Band. Vor dem bekannten Pop-Sound mit Disco-Elementen steht allerdings noch ein Intro, das so auch in einem Musical stattfinden könnte.

Nach dem langsamen Intro folgt dann klassischer Dance-Pop, dessen Drop mit schnell gespielten Klaviernoten und mit einem etwas getragenen Tempo an den legendären Hit „Dancing Queen“ aus dem Jahr 1976 erinnert – und eine echte Chance hat, das Publikum auf den geplanten ABBA-Konzerten zum tanzen zu bringen.

ABBA-Live-Konzerte: Arena in London gebaut

Auch der Termin für die erste Live-Show ist mittlerweile bekannt: Sie feiert am 27. Mai 2022 in der ABBA Arena in London Premiere. Die hochmoderne, speziell dafür entworfene Arena befindet sich im Queen Elizabeth Olympic Park und fasst insgesamt 3000 Zuschauerinnen und Zuschauer, wie es in einer Mitteilung von Universal Music heißt.

Die Tour, ABBA-Voyage genannt, soll laut „Sun“ durch einen Doku-Film ergänzt werden, der über das Comeback der Band berichtet. Zur Eröffnung der Show sollen auch die vier ABBA-Mitglieder anwesend sein, zitiert die „Sun“ ihre nicht näher genannte Quelle. (mit dpa/jkali)