Musik

Lil Loaded ist tot – der US-Rapper stirbt mit 20 Jahren

Rapper Lil Loaded

Rapper Lil Loaded

Foto: Screenshot Instagram @lil_loaded

Trauer um Lil Loaded: Der in einen Mordfall verwickelte Rapper stirbt mit nur 20 Jahren. Der Aufsteiger hatte seine Unschuld beteuert.

Berlin. Trauer um einen aufstrebenden US-Rapper: Lil Loaded ist tot. Der Musiker („Gang Unit“) wurde nur 20 Jahre alt. Die zuständigen Behörden in Dallas (US-Staat Texas) bestätigten den Todesfall gegenüber US-Medien, machten jedoch keine Angaben zur Todesursache.

Lil Loaded wurde im Sommer 2019 mit seinem Hit „6locc 6a6y“ bekannt. „Ich habe nur fünf Monate gerappt und hatte 3,4 Millionen Spotify-Streams. Das war ein riesiges Jahr für mich. Und ich habe einfach das Gefühl, dass ich mich weiterentwickeln möchte“, erklärte er im Rückblick. Er wolle „groß rauskommen“.

Im Oktober 2020 war Lil Loaded wegen Mordverdachts festgenommen worden.

Angeklagt wegen Totschlags

Der Vorwurf: Er soll einen 18-jährigen, mit dem er angeblich befreundet war, erschossen haben. 15 Tage nach dem Vorfall ging der Künstler selbst zur Polizei, beteuerte jedoch seine Unschuld. Im März 2021 wurde er dennoch wegen Totschlags angeklagt. Am 1. Juni hätte er deswegen vor Gericht erscheinen müssen.

Lil Loaded, mit bürgerlichem Namen Dashawn Maurice Robertson, war vor allem dem Youtube-Publikum bekannt. Seine Musikvideos wurden dort millionenfach aufgerufen. (zrb)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos