maiLab

Wann Corona endet? So erklärt es Mai Thi Nguyen-Kim

| Lesedauer: 4 Minuten
Mai Thi Nguyen-Kim: Preisträgerin "Best of Information"

Mai Thi Nguyen-Kim: Preisträgerin "Best of Information"

Da unsere Preisträgerin Mai Thi Nguyen-Kim nicht persönlich die GOLDENE KAMERA für ihren YouTube-Kanal "maiLab" entgegennehmen konnte, überraschte sie Vorjahrespreisträger Joseph DeChangeman mit der Trophäe. Sie konnte es kaum fassen und freute sich mit zitternden Händen, die Auszeichnung von ihrem guten Freund entgegennehmen zu können!

Beschreibung anzeigen

Auf dem Youtube-Kanal "maiLab" sorgte Mai Thi Nguyen-Kim 2020 für das meistgeklickte Video Deutschlands. Die Chemikerin im Portrait.

Berlin. Sie hat das Bundesverdienstkreuz bekommen, wurde von der Bundeskanzlerin zitiert, ist Mitglied im Senat der Max-Planck-Gesellschaft und hat 2020 das meistgeklickte YouTube-Video Deutschlands produziert: Die Wissenschaftsjournalistin Mai Thi Ngyeun-Kim erklärte erst Millionen Zuschauerinnen und Zuschauern, dass Corona gerade erst losgehe. Jetzt gibt es ein neues Video: Es geht um das Ende der Pandemie. Wer ist die Frau hinter dem YouTube-Chanel "maiLab"?

Dr. Mai Thi Nguyen-Kim wurde 1987 als Tochter vietnamesischer Eltern in Heppenheim geboren. Nach ihrem Chemiestudium in Mainz und Massachusetts schrieb sie ihre Doktorarbeit an der RWTH Aachen, der Harvard University und dem Fraunhofer Institut für Angewandte Polymerforschung, wie das ZDF schreibt. 2017 wurde sie an der Universität Potsdam mit der Arbeit "Physikalische Hydrogele auf Polyurethan-Basis" promoviert. Sie ist verheiratet.

Mai Thi Nguyen-Kim: So begann ihre Youtube-Karriere

Zur Idee der Gründung eines eigenen Youtube-Kanals kam Nguyen-Kim über einen Wettbewerb, in dem Forscher ihre wissenschaftliche Arbeit nachtanzen sollten, wie sie im Interview mit unserer Redaktion erzählte. Nach dieser Erfahrung habe sie weiter Videos produzieren wollen und dieses Vorhaben schließlich während ihres Aufenthalts in Boston in die Tat umgesetzt. Lesen Sie hier das Interview: Mai Thi Nguyen-Kim: Von der Hobbyfilmerin zum Verdienstkreuz

Nach Abschluss ihrer Dissertationsarbeit nahm Nguyen-Kims Karriere Fahrt auf: 2016 startete sie den von funk produzierten Youtube-Kanal "schönschlau", der zwei Jahre später zu "maiLab" wurde. Seit Mai 2018 steht sie im Wechsel mit Ralph Caspers für das WDR-Wissenschaftsmagazin "Quarks" als Moderatorin vor der Kamera. Zudem ist sie immer wieder in Talkshows oder anderen Fernsehformaten zu Gast.

"Corona geht gerade erst los": Meistgeklicktes Video 2020 in Deutschland

„Corona geht gerade erst los“ von Mai Thi Nguyen-Kim

Einen riesigen Erfolg konnte die Wissenschaftlerin im Frühjahr 2020 verzeichnen - und das nur wenige Monate nach Geburt ihrer Tochter: Nguyen-Kims am 2. April veröffentlichtes Youtube-Video "Corona geht gerade erst los" gilt mit mehr als sechs Millionen Klicks als erfolgreichstes Youtube-Video des Jahres 2020 in Deutschland.

Ranga Yogeshwar, mit dem Nguyen-Kim zeitweise im Wechsel "Quarks" moderierte, attestierte der Wissenschaftlerin daraufhin eine „Mischung aus Kompetenz, aus Empathie und aus einem sagenhaften Humor“.

Mai Thi Nguyen-Kim mit Bundesverdienstkreuz geehrt

Zum Bundesverdienstkreuz am Bande kam die Wissenschaftsjournalistin schließlich im Oktober 2020: "Innovativ, auf der Höhe der Zeit und alle Medien vom Podcast über das Fernsehen bis zum Buch nutzend erklärt uns die Chemikerin und Wissenschaftsjournalistin die Welt", heißt es auf der Webseite des Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier zu der Ordensverleihung. Am selben Tag wurde auch Charité-Virologe Christian Drosten mit einem Verdienstkreuz ausgezeichnet. Auch interessant: Corona: Wie Drosten und andere Virologen 2020 berühmt wurden

Die Auszeichnung war aber nicht alles für die 33-Jährige. Nguyen-Kim durfte sich 2020 über weitere Ehrungen freuen: So bekam sie unter anderem den Goldene Kamera Digital Award (Best of Information) oder den Preis der Deutschen Akademie für Fernsehen in der Kategorie Fernsehunterhaltung. Das "Medium Magazin" kürte sie zudem zur Journalistin des Jahres. Im Juni gab sie auf Twitter bekannt, in den Senat der Max-Planck-Gesellschaft gewählt worden zu sein.

Nguyen-Kims Fähigkeit, komplexe wissenschaftliche Phänomene gut verständlich zu erklären, ist auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nicht entgangen: Sie zitierte die Wissenschaftsjournalistin während einer Rede im Bundestag. Nguyen-Kim teilte einen Mitschnitt via Twitter.

"So endet Corona": Mai Thi Nguyen-Kim über Zeit nach der Pandemie

Ende Januar hat die Chemikerin ein neues Video veröffentlicht, das an den Erfolg von "Corona geht gerade erst los" anknüpfen könnte: In dem Clip "So endet Corona" erklärt Nguyen-Kim, wie sich die Impfungen nun auf die Pandemie auswirken und wie unser Leben danach aussehen könnte.

„So endet Corona“ von Mai Thi Nguyen-Kim

In dem Video erläutert sie das Prinzip von Herdenimmunität, geht auf die Impfstrategie ein und erklärt, weshalb das Coronavirus wohl nicht vollkommen verschwinden wird. (raer/mit dpa)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos