Neuzugang

„Traumschiff“: Collien Ulmen-Fernandes wird Schiffsärztin

Das sollten Sie zum "Traumschiff" wissen

Seit 1981 steuert das "Traumschiff" im ZDF ferne Länder an. Fans freuen sich auf Herzschmerz und Drama. Wir zeigen im Video die Kapitäne und ein paar alte Erinnerungen.

Beschreibung anzeigen

Die Schauspielerin wird in der Oster-Folge an Bord dabei sein. Allerdings wird Ulmen-Fernandes wohl nicht dauerhaft zur Crew gehören.

Berlin. Die Schauspielerin Collien Ulmen-Fernandes wird neue Schiffsärztin auf dem ZDF-„Traumschiff“. Das teilt der Mainzer Sender mit, nachdem das Nachrichtenportal „t-online“ dies berichtet hatte. Die 39-Jährige soll in der Folge zu Ostern 2021 das erste Mal zu sehen sein.

Bekannt wurde Ulmen-Fernandes in den Nullerjahren unter anderem als Moderatorin des inzwischen eingestellten Musiksenders Viva. Sie war seither in zahlreichen Fernsehserien zu sehen, unter anderem in der Joyn-Streamingserie „jerks“. Anfang April heuert Ulmen-Fernandes, die mit dem Schauspieler Christian Ulmen verheiratet ist, nun also auf Florian Silbereisens „Traumschiff“ an.

Auch interessant: Collien Ulmen-Fernandes: „Gleichberechtigung ist nicht verhandelbar“

Die Schauspielerin werde jedoch nicht auf Dauer zur Crew gehören. „Die Rolle der Schiffsärztin oder des Schiffarztes wird künftig immer wieder von wechselnden Personen ausgefüllt“, erklärte eine ZDF-Sprecherin. Im Dezember war Nick Wilder nach zwei Dutzend Folgen und rund zehn Jahren als „Dr. Sander“ von Bord gegangen. In zwei Folgen hatte Sina Tkotsch dann seine Nachfolgerin „Dr. Julia Brand“ gespielt. (dpa/fmg)

Lesen Sie auch: Letzter "Tatort" mit Christian Ulmen: So will er dem Krimi erhalten bleiben

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen