Ermittlungen

Häftling erschießt Polizisten in Londoner Gefängnis

In einem Londoner Gefängnis hat ein Häftling auf einen Polizisten geschossen. Er starb im Krankenhaus. Wie kam der Mann an die Waffe?

Häftling erschießt Polizisten in Londoner Gefängnis

In der Nacht zu Freitag hat ein Häftling einen Polizist im Dienst angeschossen. Er starb kurz darauf im Krankenhaus. Der mutmaßliche Schütze ist ein 23-jähriger Häftling.

Beschreibung anzeigen

London. In der Nacht zu Freitag ist es in einem Gefängnis in London zu einem Zwischenfall gekommen: Ein Häftling hat einen Polizist im Dienst angeschossen. Er kam danach schwer verletzt ins Krankenhaus teilte die Metropolitan Police am Morgen mit. Dort sei er seinen Verletzungen erlegen.

Der 23-jährige mutmaßliche Schütze sei festgenommen worden – ebenfalls mit Schusswunden. Er befinde sich im Krankenhaus, sein Zustand sei kritisch, hieß es von der Polizei. Ermittlungen wegen Mordes wurden eingeleitet.

Nach Angaben der Polizei sollen während des Vorfalls keine Polizeiwaffen zum Einsatz gekommen sein. Wie der Schütze an die Waffe gekommen war, blieb zunächst unklar. Laut Scotland Yard war es der erste Fall seit acht Jahren, in dem ein Polizist im Dienst ums Leben kam.

(jb/ba/dpa)

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen