Promis

So wurden die Kardashians und Jenners zu TV-Ikonen

Ob man sie nun liebt oder hasst – die Kardashians sind ein Phänomen. Wie hat es die Familie geschafft, zu Celebrity-Ikonen zu werden?

Berlin. Seitdem Netflix die ersten beiden Staffeln von „Keeping Up with the Kardashians“ (KUWTK) streamt, wächst auch in Deutschland das Interesse an dem amerikanisch-armenischen Familienclan wieder. Die Kardashians gehören zu den bekanntesten Celebrities unserer Zeit und sind omnipräsent – vor allem auf Plattformen wie Instagram.

Bemerkenswert ist vor allem, dass jedes Mitglied der Familie inzwischen neben der Reality-Serie sein eigenes Business aufgebaut hat – und das zudem noch sehr erfolgreich. Doch wie hat die Familie ihren kometenhaften Aufstieg geschafft? Wer gehört zu dem Clan? Und was für ein Vermögen haben die Kardashians angehäuft?

Wir beantworten alle wichtigen Fragen zu einer der berühmtesten Familien der Welt.

Wer gehört zum Kardashian/Jenner-Clan?

Dass man die Kardashians/Jenners gerne als „Clan“ bezeichnet, liegt daran, dass die Familie tatsächlich sehr groß ist – und man leicht durcheinander kommt, wenn man nicht genau weiß, wer wer ist. Wir stellen die Familienmitglieder vor.

Das sind die Mitglieder des Familienclans:

  • Kris Jenner: Oberhaupt der Familie und „Momager“ (ein Portmanteau aus den Wörtern „Mom“ und „Manager“). Heiratete 1978 den Anwalt Robert Kardashian und bekam mit ihm vier Kinder: Kourtney, Kimberly, Khloé und Robert Jr. Das Paar ließ sich 1991 scheiden, blieb bis zum Tod Robert Kardashian aber befreundet. Die 64-Jährige bekam in ihrer zweiten Ehe mit dem Sportler Bruce Jenner, den sie nur zwei Monate nach ihrer Scheidung heiratete, zwei weitere Kinder: Kendall und Kylie Jenner.
  • Robert Kardashian: Vater der ersten vier Kinder, dessen armenische Familie in die USA eingewandert war. Kardashian war Teil des Verteidiger-Teams und ein Freund von O.J. Simpson, des ehemaligen Football-Stars, der 1994 des Mordes an seiner Ex-Frau und deren Bekannten angeklagt worden und trotz schwerwiegender Indizien freigesprochen wurde. Ex-Ehefrau Kris Kardashian war eine gute Freundin von Simpsons ermordeter Ex-Frau Nicole Brown-Simpson. Robert Kardashian starb im Jahr 2003 an Speiseröhrenkrebs, nur zwei Monate nach seiner Diagnose. Er wurde 59 Jahre alt.
  • Caitlyn Jenner: Geboren als Bruce Jenner, der bei den Olympischen Spielen 1976 die Goldmedaille im Zehnkampf gewann und einen Weltrekord aufstellte. Kris und Caitlyn (damals noch Bruce) Jenner ließen sich 2014 scheiden. Im Jahr 2015 hatte die 70-jährige Jenner ihr Coming-out als Transfrau.
  • Kim Kardashian-West: Zweite Tochter von Kris Jenner und Robert Kardashian. Wurde 2007 bekannt durch ein „Sex-Tape“. Lange die bekannteste der Kardashian-Schwestern. Hat eine eigene Make-up-Linie „KKW Beauty“ und das Shapewear-Label „Skims“. Die 39-Jährige ist in dritter Ehe mit Rap-Superstar Kanye West verheiratet, mit dem sie vier Kinder hat. Gemeinsam mit ihrem Ehemann setzt sie sich für eine Strafrechtsreform in den USA ein.
  • Kourtney Kardashian: Das erste Kind von Kris Jenner und Robert Kardashian. Wie ihre Schwestern hat auch sie ihr eigenes Business, die Lifestyle-Website „Poosh“, und macht Werbung für diverse Unternehmen. Mit ihrem Ex-Freund Scott Disick hat die 41-Jährige drei Kinder.
  • Khloé Kardashian: Auch die dritte Tochter von Kris Jenner und Robert Kardashian ist eine erfolgreiche Unternehmerin. Neben „KUWTK“ und einigen Spin-off-Formaten gründete die 35-Jährige etwa die Jeansmarke „Good American“. Khloé Kardashian setzt sich für die Anerkennung des armenischen Genozids ein und ist Mutter einer Tochter.
  • Robert Kardashian Jr.: Der 33-jährige „Rob“ ist das jüngste Kind von Kris Jenner und Robert Kardashian, nach dem er benannt wurde. Rob nahm 2011 an der Tanzshow „Dancing with the Stars“ teil und belegte den zweiten Platz. Aus seiner turbulenten Beziehung mit Model Blac Chyna hat er eine Tochter.
  • Kendall Jenner: Das erste gemeinsame Kind von Kris und Jenner. Die 23-jährige ist eines der erfolgreichsten und bestbezahlten Models unserer Zeit. Die 24-Jährige hatte ihre ersten Modeljobs bereits im Alter von 14 Jahren.
  • Kylie Jenner: Das Nesthäkchen der Familie ist inzwischen die Topverdienerin aller Mitglieder. Mit ihrer Make-up-Linie „Kylie Cosmetics“ wurde die 22-Jährige annähernd zur Milliardärin, ihr Vermögen wird zurzeit auf rund 900 Millionen Dollar geschätzt. Kürzlich launchte sie ihre Kosmetiklinie „Kylie Skin“. Sie hat ein gemeinsames Kind mit Ex-Freund und Rapper Travis Scott.

Neben den „Hauptfiguren“ der Familie gehören auch noch weitere Mitglieder zu dem Clan. Caitlyn Jenner hat mehrere Kinder aus ihren ersten beiden Ehen, die ab und an auch bei „KUWTK“ zu sehen sind: Burton, Cassandra, Brandon und Brody.

Auch Kim Kardashians Ehemann, der Rapper Kanye West, mit dem sie seit 2012 zusammen und seit 2014 verheiratet ist, taucht in der Show auf. Die Partner ihrer Schwestern und des Bruders Rob hatten ebenfalls Auftritte – allem voran Kourtneys Ex-Freund Scott Disick, der seit der ersten Staffel dabei war.

Wie sind die Kardashians reich und berühmt geworden?

Die Kardashians lebten nie in schlechten Verhältnissen – allerdings hat sie „Keeping Up with the Kardashians“ an die Spitze der US-Society katapultiert. Die Serie kam zur richtigen Zeit – im goldenen Zeitalter der Reality-Shows, wie etwa „Jersey Shore“, „Real Housewives“ oder dem Vorreiter „The Simple Life“.

Apropos „The Simple Life“ – Paris Hilton, neben Nicole Richie eine der Protagonistinnen der Show, hat einen nicht zu vernachlässigenden Verdienst an dem Aufstieg des Kardashian-Clans. Bevor Kim Kardashian die Hotel-Erbin an Ruhm überholte, war sie nämlich Hiltons Styling-Assistentin und „Closet Organizer“ – sie organisierte den enormen Kleiderschrank der Blondine.

Und ebenso wie Paris Hilton erlangte auch Kim endgültige Berühmtheit mit einem „geleakten“ Sex-Tape (vielleicht hat ihr Paris den Tipp gegeben?). Das explizite Video, dass Kim mit ihrem damaligen Rapper-Freund Ray J zeigt, kam im Jahr 2007 ans Tageslicht – kurz darauf startete „Keeping Up with the Kardashians“. Ein Schelm, der Böses dabei denkt.

Wie hoch ist das Vermögen der Kardashians?

Das reichste Familienmitglied ist die 22-jährige Kylie Jenner – ihr Vermögen wird auf rund 900 Millionen Dollar (umgerechnet 790 Millionen Euro) geschätzt. Gefolgt wird sie von Kim Kardashian mit einem Vermögen von etwa 350 Millionen Dollar (308 Millionen Euro). „Momager“ Kris Jenner besitzt um die 60 Millionen Dollar (52 Millionen Euro). Lesen Sie auch: Kylie Jenner – Für diese Unsumme hat sie ihre Kylie Cosmetics verkauft

Khloé Kardashian hat ihr Vermögen von geschätzt 40 Millionen Dollar (35 Millionen Euro) nicht allein durch „Keeping up with the Kardashians“ gemacht, sondern auch mit einigen Spin-offs und ihrer Jeansmarke „Good American“, die bereits am ersten Tag einen Umsatz von einer Million Dollar (880.000 Euro) eingefahren hat. Schwester Kourtney hat ein Vermögen von etwa 35 Millionen Dollar (30 Millionen Euro), dicht gefolgt von Kendall Jenner mit rund 30 Millionen Dollar (26 Millionen Euro).

Wird Netflix auch die anderen Staffeln veröffentlichen?

Seitdem der Streaming-Gigant Netflix die ersten beiden Staffeln der Reality-Show veröffentlicht hat, fragen sich viele Fans: „Wann kommt Staffel 3?“. Noch hat der Anbieter nicht bekanntgegeben, ob und wann die anderen Staffeln zu Netflix kommen. Lesen Sie auch: Netflix, Disney+ und Co. – Welcher Streaming-Dienst passt zu mir?

Klar ist aber: Es gibt genügend Material. Die erste Staffel „Keeping Up with the Kardashians“ wurde 2007 gedreht, seit dem wurden insgesamt 18 Staffeln und 271 Episoden produziert – ganz abgesehen von den zahlreichen Spin-offs wie „Kourtney and Kim Take New York“, „Kourtney and Khloé Take The Hamptons“ oder „Life of Kylie“.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen