Soul-Sänger

Stevie Wonder braucht eine neue Niere – OP im September

Soul-Legende Stevie Wonder hat eine musikalische Pause angekündigt. Er werde sich einer Nierentransplantation unterziehen, sagte er.

Stevie Wonder im Jahr 2014.

Stevie Wonder im Jahr 2014.

Foto: Paul Bergen / dpa

Los Angeles/London. Sänger Stevie Wonder nimmt eine musikalische Auszeit – aus gesundheitlichen Gründen. Die amerikanische Soul- und R&B-Legende braucht nach eigenen Angaben eine neue Niere. Im September wird die Operation sein. Das kündigte der 69-Jährige am Samstagabend bei einem Auftritt im Londoner Hyde Park an.

Ihm gehe es aber gut, sagte er vor den jubelnden Fans beim British Summer Time Hyde Park Musikfestival. Einen Spender gebe es auch schon. Er wolle nicht, dass die Fans Gerüchte über seinen Gesundheitszustand hören – deswegen sage er ihnen, was los ist.

„Ich werde drei Shows spielen und dann eine Pause machen“, kündigte der blinde Sänger an.

Wonder ist durch Hits wie „Superstition“, „For Once in My Life“ und „I Just Called To Say I Love You“ weltweit bekannt. (sdo/dpa)