Mord

Zerstückelte Leichen in Leipzig – Verdächtiger festgenommen

Im Naturbad „Bagger“ im Leipziger Stadtteil Thekla hatten Schwimmer eine der Leichen entdeckt. Danach hatte die Polizei das Gelände abgesucht.

Im Naturbad „Bagger“ im Leipziger Stadtteil Thekla hatten Schwimmer eine der Leichen entdeckt. Danach hatte die Polizei das Gelände abgesucht.

Foto: Sebastian Willnow / dpa

In einem Leipziger See waren zwei Leichen entdeckt worden. Die Polizei hat ihre Identität geklärt. Auch ein Verdächtiger ist in Haft.

Leipzig.  Nach dem Fund von zwei zerstückelten Leichen in einem Leipziger Badesee hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Gegen den 36-jährigen Mann sei wegen des Verdachts des zweifachen Mordes Haftbefehl erlassen worden, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch in Leipzig mit.

Nach intensiver Ermittlungsarbeit habe nun auch die Identität der Opfer geklärt werden können. Beide stammten wie auch der Tatverdächtige aus Tunesien und lebten schon mehrere Jahre in Leipzig. Weitere Einzelheiten wollten die Behörden zunächst nicht nennen. Die Ermittlungen zum Motiv dauern den Angaben zufolge an. (dpa)


Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos