erschöpft

Serena Williams schummelt bei eigenem Charity-Lauf

Tennis-Profi Serena Williams (34) ist bei einem Charity-Lauf ihrer eigenen Stiftung mit dem Taxi ins Ziel gefahren. Bilder zeigen, wie sie in Miami zwei Kilometer lief – und sich dann die restlichen drei Kilometer fahren ließ. Warum Williams den Lauf für den „Serena Williams Fund“ abbrach, ist nicht bekannt. Verletzungen und Krankheiten warfen sie in den vergangenen Monaten jedoch immer wieder zurück. Serenas Schwester Venus Williams schlug sich allerdings tapfer: Die 35-Jährige lief ebenfalls mit und hielt die gesamte Strecke durch.