Birkenfeld

Angebliche Amokdrohung - Polizei schließt Schulen

Eine angebliche Amokdrohung sorgt in Birkenfeld (Rheinland-Pfalz) für Aufregung. Gleich drei Schulen wurden geschlossen.

In Birkenfeld (Rheinland-Pfalz) bleibt an diesem Dienstag das gesamte Schulzentrum geschlossen. Ein Sprecher der Polizei in Trier wollte zunächst keine Details und Gründe nennen. Mehrere regionale Medien berichten aber, dass es eine Amokdrohung gegeben habe.

Laut Radio Salü aus Saarbrücken sei die Drohung am Gymnasium eingegangen. Wer dahinter steckt, ermittle die Polizei noch. Die „Rhein-Zeitung“ und der „Trierische Volksfreund“ berichteten auf ihren Internet-Seiten, dass die Eltern am Montag in einem Brief über die Schließung unterrichtet worden seien. Die Schließung sei in Absprache mit der örtlichen Polizei und dem Landeskriminalamt erfolgt.

Eine weiterer Infobrief an die Eltern folge zu gegebener Zeit, soll es in dem Schreiben der Schulen heißen, die den kurzfristigen Ausfall zu entschuldigen bitten. Zum Schulzentrum gehören Gymnasium, Realschule und Förderschule. Am Mittwoch sollen die Schulen wieder geöffnet werden.