Philippinen

Innenminister nach Flugzeugabsturz vermisst

Auf den Philippinen ist ein Kleinflugzeug mit Innenminister Jesse Robredo ins Meer gestürzt. Der Politiker und die Piloten werden vermisst

Nach einem Flugzeugabsturz wird der philippinische Innenminister Jesse Robredo vermisst. Polizei und Militär teilten am Sonnabend weiter mit, auch nach den beiden Piloten der zweimotorigen Maschine werde noch gesucht. Das Kleinflugzeug sei nahe dem Flughafen von Masbate im Osten des Inselstaates ins Meer gestürzt. Ein Berater des Ministers sei gerettet worden. Die Suche nach den übrigen Insassen wurde durch die Dunkelheit erschwert. Die Piloten hätten wegen Motorproblemen eine Notlandung angekündigt. Die Maschine sei aber 500 Meter vom Flughafen entfernt ins Meer gestürzt. Masbate liegt rund 390 Kilometer südöstlich der Hauptstadt Manila.

( dpa/alu )

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos