Familientragödie

Drei Kinder sterben bei Wohnungsbrand in Dortmund

Am Morgen sind drei Kinder bei einem Feuer in der Dortmunder Innenstadt ums Leben gekommen. Die Polizei geht von einem Verbrechen aus.

Bei einem Wohnungsbrand in Dortmund (Nordrhein-Westfalen) sind am frühen Freitagmorgen drei Geschwister im Alter von vier bis zwölf Jahren ums Leben gekommen. Staatsanwaltschaft und Polizei prüften Anhaltspunkte für ein Verbrechen, wie die Behörden mitteilten. Einzelheiten zu dem Verdacht nannten die Ermittler aber zunächst nicht. In einer Mitteilung war von einer „Familientragödie“ die Rede.

Nach dem Brand im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses in der nördlichen Dortmunder Innenstadt fanden Feuerwehrleute am Morgen einen vierjährigen Jungen und ein zwölfjähriges Mädchen tot in der Wohnung. Einen ebenfalls in der Wohnung aufgefundenen zehnjährigen Junge brachten die Helfer ins Krankenhaus, wo er jedoch wenig später seinen Verletzungen erlag.

Die Polizei bildete ein Mordkommission, die umgehend Ermittlungen am weiträumig abgesperrten Brandort aufnahm. Zur möglichen Ursache für das Feuer äußerte sich die Polizei zunächst nicht. Die Ermittler teilten lediglich mit, dass die Mutter der Kinder bereits seit längerer Zeit gestorben ist. Der Vater hielt sich demnach zur Brandzeit nicht in der Wohnung auf. Er wurde nach Feuerwehrangaben an der Brandstelle von einem Seelsorger betreut.

Die Feuerwehr wurde nach eigenen Angaben um kurz nach 5 Uhr von dem Brand informiert. Weitere Verletzte gab es bei dem Feuer nicht, wie ein Sprecher der Dortmunder Feuerwehr auf Anfrage mitteilte. Als die Feuerwehrleute am Brandort eintrafen, quoll demnach bereits Rauch aus den Fenstern der Erdgeschosswohnung. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer schnell löschen.

Nach Polizeiangaben hatte die betroffene Familie früher in einer Wohnung im Obergeschoss desselben Hauses gelebt. Am 29. Februar 2012 brach demnach in dieser Wohnung ebenfalls ein Brand aus. Als Ursache stellen die Ermittler damals den fahrlässigen Umgang mit Feuer durch ein Kind der Familie fest.

Die Leichen der getöteten Kinder wurden am Freitag obduziert. Weitere Einzelheiten wollten die Ermittler am späten Nachmittag mitteilen.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen