Autounfall

Sorge um Brigitte Nielsen vor "Dschungelcamp"

Bei einem Auffahrunfall in Los Angeles wurde Brigitte Nielsen verletzt. Nun ist ungewiss, ob sie im Januar den Ekelprüfungen im RTL-"Dschungelcamp" gewachsen sein wird.

Foto: picture alliance / abaca / picture alliance / abaca/Abaca

Kurz nachdem bekannt wurde, dass Brigitte Nielsen ins RTL-"Dschungelcamp 2012" einziehen soll, muss ihre Teilnahme an der Realityshow wieder mit einem Fragezeichen versehen werden.

"Bild" hatte berichtet , die 48 Jahre alte Ex-Frau von Sylvester Stallone stelle sich für die Rekordgage von 150.000 Euro ab dem 13. Januar 2012 den Urwald-Ekelprüfungen, nachdem sie sich 2008 bereits in der RTL-Dokusoap "Aus alt mach neu" vor laufenden Kameras für diverse Schönheitsoperationen unters Messer gelegt hatte. 2010 war sie für die RTL-Tanzshow "Let's Dance" über das Parkett gefegt.

Doch jetzt meldet die Promi-Website "TMZ" , dass sich Nielsen bei einem Autounfall Verletzungen an Rücken und Hals zugezogen habe. In Los Angeles sei ein offenbar angetrunkener Fahrer von hinten in den Porsche gerammt, in dem Nielsen als Beifahrerin saß. Sie musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Inzwischen wurde sie wieder entlassen, habe jedoch noch Schmerzen und erhole sich zu Hause, sagte ihr Sprecher zu "TMZ".

Ob die gebürtige Dänin den teils haarsträubenden und körperlich anstrengenden Dschungelprüfungen schon in wenigen Wochen gewachsen sein wird, ist offen.