"Bestie von Bushy"

Reizbarer Hirsch tyrannisiert Parkbesucher

In einem Park bei London geht die Angst um – denn ein Hirsch in Brunftzeit verhält sich übellaunig und aggressiv. Es floss bereits Blut.

Sie nennen ihn die „Bestie von Bushy“. Seit einer Woche wütet ein riesiger, reizbarer Hirsch in den britischen Schlagzeilen. Im Bushy Park – 21 Kilometer südwestlich vom Zentrum Londons – geht die Angst um, seit der Hirsch einen Mann während eines Picknicks auf die Hörner nahm und eine Frau durchs Dickicht jagte.

„Ich gehe seit 20 Jahren in diesen Park und es ist das erste Mal, dass ich von so dicht aufeinanderfolgenden Angriffe auf Menschen höre“, sagt der Fotograf Robert Piper, dessen dramatische Bilder des verärgerten Hirsches das Tier in die Schlagzeilen gebracht haben.

Im Bushy Park leben 320 Rehe und Hirsche, die auf einem Areal von 445 Hektar frei leben können. Der Park mit weiten Wiesen und dichten Wäldern sieht immer noch so aus wie zu jenen Zeiten, als König Henry VIII. hier jagte. Das Rotwild ist normalerweise sehr friedlich, zumindest bis im Herbst die Brunftzeit beginnt.

„Jedes Jahr gibt es den einen oder anderen Vorfall“, erzählt der 64-jährige Dick Hill, der den Park seit Jahren besucht. Die Häufung in diesem Jahr könne möglicherweise mit der geringen Zahl an Weibchen zusammenhängen, sagte er. Ein Sprecher des Parkes sieht hingegen das ungewöhnlich warme Wetter als Grund, das bis in den Oktober hinein mehr Parkbesucher angezogen hat als üblich.

Bisher endeten die Zwischenfälle mehr oder weniger glimpflich. Der Mann, der während des Picknicks vom Geweih des Hirsches aufgespießt wurde, sei allerdings blutbesudelt gewesen, sagte Hill. Und die Frau, die der Hirsch durchs Unterholz jagte, konnte nur mit Mühe dem tobenden Tier entkommen. Er kam ihr sogar so nahe, dass er mit seinem Geweih ihre Lederjacke anhob.

Fotograf Piper konnte das Tier schließlich ablenken. „Es war ein glückliches Ende“, sagt Piper. „Aber es hätte leicht blutig werden können.“

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen