Kriminalität

Mysteriöser Mord an Autobahn in Hessen

Foto: dpa

Ein Spaziergänger entdeckte nahe der A5 einen toten nackten 70-Jährigen. Am Abend nahm die Polizei einen Verdächtigen fest.

Nach dem Fund einer nackten Männerleiche an einem Autobahnparkplatz bei Mörfelden-Walldorf hat die Polizei einen Verdächtigen festgenommen. Der 50-Jährige soll zuletzt mit dem 70 Jahre alten Opfer Kontakt gehabt haben. Der Mann sei im Zuge einer Fahndung in Frankfurt gefasst worden, sagte ein Sprecher der Polizei in Darmstadt. Wie die Ermittler mitteilten, wurde auch ein 66-Jähriger festgenommen, der den Verdächtigen begleitete. Ein Spaziergänger hatte den erschossenen 70-Jährigen am Freitagnachmittag entdeckt.

Als das Opfer in einem Waldstück nahe dem Parkplatz an der A5 gefunden wurde, war es bereits drei bis vier Stunden tot. Er sei durch einen Kopfschuss getötet worden, erklärte die Polizei. Der Festgenommene stehe im Verdacht, an dem Tötungsdelikt beteiligt zu sein. Angaben zu Hintergründen machte die Polizei zunächst nicht. Die Polizeidirektion Groß-Gerau richtete eine Sonderkommission ein.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen