Leerstand

Keiner will mehr in die "Schwarzwaldklinik"

Als Drehort der TV-Serie "Die Schwarzwaldklinik" erlangte das Gebäude Kultstatus – doch Investoren machen einen Bogen um das leerstehende Objekt.

Foto: dpa / dpa/DPA

Das Gebäude der berühmten Schwarzwaldklinik aus der gleichnamigen Fernsehserie steht seit Anfang des Jahres leer. Der Eigentümer, die Deutsche Rentenversicherung Baden-Württemberg, hat Probleme, das Anwesen im Schwarzwald zu verkaufen, wie die Berliner „B.Z.“ berichtete.

„Der Verkauf gestaltet sich schwierig“, sagte Sprecher Gerd Markowetz dem Blatt. „Das Objekt ist 100 Jahre alt. Da muss einiges investiert werden.“

Das Gebäude hatte bis zur Einstellung der Serie Ende der 80er Jahre als Kulisse gedient. Bis 2004 wurde es laut „B.Z.“ als Reha-Klinik genutzt, anschließend unter anderen von einer Hotline für Mobbing-Opfer.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen