Türkei

Armee will 80-Jährigen zum Wehrdienst einziehen

Die Polizei hat in Antalya einen angeblich Fahnenflüchtigen aufgespürt: Der Mann ist 80 Jahre alt, lebt schon lange im Altersheim und geht am Stock.

Foto: picture-alliance/ dpa / picture-alliance/ dpa/EPA

Auf Bitten der Armee hat die Polizei im südtürkischen Antalya einen mutmaßlichen Fahnenflüchtigen aufgespürt – und zwar in einem Altersheim. Der 80-jährige Ali Celiker, der sich beim Gehen auf einen Stock stützen muss, wurde von den Polizisten zum nächsten Kreiswehrersatzamt gebracht, wie türkische Zeitungen meldeten. Laut Armee-Unterlagen hatte sich Celiker vor dem in der Türkei obligatorischen Wehrdienst gedrückt.

Den Militärs erklärte Celiker den Berichten zufolge jedoch, dass er seinen Wehrdienst sehr wohl schon abgeleistet habe – und zwar schon als 20-jähriger im Jahr 1951. Was mit dem alten Kameraden nun geschehen soll, ist nicht bekannt.

Neueste Panorama Videos

Neueste Panorama Videos

Beschreibung anzeigen