Bundesliga

Unions neuer Hauptsponsor macht in Immobilien

Bundesliga-Aufsteiger Union stößt mit Hauptsponsor Aroundtown SA in neue Sphären vor. Darüber freuen sich nicht nur die Profis.

Union-Präsident Dirk Zingler freut sich über den neuen Hauptsponsor.

Union-Präsident Dirk Zingler freut sich über den neuen Hauptsponsor.

Foto: Jörg Carstensen / dpa

Berlin. Der 1. FC Union geht mit einem Hauptsponsor aus dem Immobilienbereich in sein Premierenjahr in der Fußball-Bundesliga. Am Freitag präsentierte der Aufsteiger das Unternehmen Aroundtown SA als Nachfolger der Layenberger Nutrition Group, die ihr Engagement bei den Köpenickern nach drei Jahren beendet hatte.

Mit der Unternehmenstochter Grand City Properties war das Unternehmen in den vergangenen zwei Jahren bereits bei Unions A- und B-Junioren aktiv. Nun will Aroundtown die Bundesliga nutzen, um seinen Bekanntheitsgrad noch zu steigern.

„In unsere erste Bundesliga-Saison zu starten mit einem Partner, mit dem uns bereits eine vertrauensvolle Zusammenarbeit verbindet, hat für uns eine sehr große Bedeutung“, sagte Union-Präsident Dirk Zingler zum Ausbau der Partnerschaft. „Der Einstieg als Hauptsponsor ist ein deutliches Bekenntnis, und ich freue mich sehr auf den weiteren gemeinsamen Weg“, so Zingler weiter.

Größtes Portfolio in Berlin

Das börsennotierte Unternehmen mit Sitz in Luxemburg ist bereits seit 14 Jahren im Bereich der Gewerbeimmobilien tätig. Laut dem Unternehmensbericht zum ersten Quartal 2019 beträgt der Wert der Anlageimmobilien in Berlin, dem größten Portfolio, mehr als 2,6 Milliarden Euro.

Darüber hinaus ist die Aroundtown SA vor allem im Ruhrgebiet, Frankfurt, aber auch in den Niederlanden aktiv. Büro- und Hotelgebäude bilden mit rund 80 Prozent den Löwenanteil sämtlicher Anlageimmobilien, deren Wert das Unternehmen auf über 14,8 Milliarden Euro beziffert.

Die Umsatzerlöse haben sich laut boerse-online.de im Jahr 2018 auf 747,1 Millionen Euro erhöht, was einer Steigerung gegenüber 2017 von fast 40 Prozent entspricht.

Union schließt Vertrag über zwei Jahre

Der Hauptsponsoren-Vertrag zwischen Union und der Aroundtown SA läuft zwei Jahre. Darin enthalten ist eine Option zur Verlängerung um ein weiteres Jahr.

Bestandteil ist neben dem Trikotsponsoring bei den Profis und der Präsenz auf TV-relevanten Werbeflächen die Erweiterung des Engagements im Nachwuchs. So werden fortan auch die U14 und U15 des Klubs unterstützt. Ebenso der Mädchenfußball kann sich über weitere Zuwendungen freuen.

Damit dürften die Einnahmen durch einen Hauptsponsor bei Union erstmals die Millionen-Euro-Grenze überschreiten.

Mehr über Union lesen Sie hier.