Bundesliga

Union schon jetzt vor Hertha

Union startet am 29. Juni in die Saisonvorbereitung für die Bundesliga. Zwei Trainingslager und drei Testspiele sind bereits geplant.

Union-Trainer Fischer freut sich schon jetzt auf den Trainingsauftakt.

Union-Trainer Fischer freut sich schon jetzt auf den Trainingsauftakt.

Foto: Jörg Carstensen / dpa

Berlin. Der 1. FC Union startet am Sonnabend, den 29. Juni, und damit zwei Tage vor Lokalrivale Hertha BSC in die Vorbereitung auf die erste Bundesliga-Saison der Vereinsgeschichte. Bereits einen Tag später geht es für die Mannschaft von Trainer Urs Fischer ins Kurztrainingslager nach Bad Saarow (bis 3. Juli).

Der offizielle Saisonauftakt steigt am 6. Juli in der Alten Försterei. Mit dem Duell gegen den dänischen Erstligisten Bröndby IF steht dann um 15.30 Uhr auch gleich das erste Testspiel auf dem Programm.

Trainingslager in Oberösterreich

In der Zeit vom 8. bis 18 Juli gehen die Köpenicker in ihr großes Trainingslager. In Windischgarsten/Oberösterreich trimmt Coach Fischer seine Profis dann für die Duelle gegen Double-Sieger FC Bayern, Borussia Dortmund oder Hertha BSC.

Im Rahmen des Trainingslagers sind auch zwei Testspiele geplant: am 13.7. gegen Blau-Weiß Linz sowie am 17.7. gegen First Vienna FC.

Das erstes Pflichtspiel für den Bundesligisten ist am zweiten August-Wochenende terminiert: die erste Runde im DFB-Pokal (9. bis 12. August).

Das Abenteuer Bundesliga beginnt für Union am Wochenende 16. bis 18. August mit einem Heimspiel. Den Spielplan präsentiert die Deutsche Fußball Liga (DFL) am 28. Juni.

Union-Trainer Fischer freut sich auf den Start

Worauf er sich mit Blick auf die Bundesliga am meisten freue, wurde Trainer Fischer nach dem Aufstieg in der Relegation gegen den VfB Stuttgart gefragt. „Ich freue mich auf den Trainingsstart, die Ferien sind vorbei, du bist wieder hungrig“, sagte der Schweizer. am 29. Juni ist es dann soweit.

Mehr über Union lesen Sie hier.