Zweite Liga

Die Verletzten-Liste bei Union wird länger

Noch ein Ausfall! Akaki Gogia wird den Köpenickern lange fehlen. Er verletzte sich am Sprunggelenk.

Akaki Gogia (r.) im Duell gegen Nürnbergs Eduard Löwen

Akaki Gogia (r.) im Duell gegen Nürnbergs Eduard Löwen

Foto: pa

Berlin. Der Berliner Fußball-Zweitligist 1. FC Union muss in den kommenden Wochen auf die Dienste des verletzten Akaki Gogia verzichten. Der 26 Jahre alte Mittelfeldspieler hatte das Training am Donnerstag vorzeitig abbrechen müssen, eine MRT-Untersuchung ergab eine Sprunggelenkverletzung am rechten Fuß. Das gab der Verein am Samstag bekannt. Nach den Verletzungen von Michael Parensen, Simon Hedlund und Sebastian Polter ist Gogia der nächste Ausfall bei den Köpenickern.