Defensivspieler

Hertha verlängert Vertrag mit Peter Niemeyer bis 2016

Der Fußball-Zweitligist hat den Vertrag mit dem Defensivspieler Peter Niemeyer vorzeitig bis zum 30. Juni 2016 verlängert.

Foto: Getty

Hertha BSC hat am Montag den Vertrag mit Peter Niemeyer vorzeitig bis 2016 verlängert. Die Vereinbarung mit dem vielseitigen Defensivspieler, der seit 2010 bei den Berlinern spielt und in 59 Pflichtspielen bisher sechs Tore erzielte, gilt für beide Ligen.

„Peter Niemeyer ist ein absoluter Führungsspieler“, sagte Trainer Jos Luhukay in einer Pressemitteilung der Berliner. „Er spielt in unseren Planungen eine zentrale Rolle. Deshalb ist die Einigung ein ganz hervorragendes Zeichen.“ Der ursprüngliche Vertrag Niemeyers, der bis 2014 galt, wurde von Hertha den Bedingungen der 2. Bundesliga und dem geminderten Etat angepasst.