Eishockey

Berliner Eisbären verlängern Vertrag mit NHL-Star Brière

DEL-Rekordmeister Eisbären Berlin hat den zum 31. Dezember 2012 auslaufenden Vertrag mit dem Topstürmer bis Saisonende verlängert.

Foto: Rainer Jensen / DPA

Der EHC Eisbären möchte die Zusammenarbeit mit NHL-Star Daniel Brière fortsetzen. Der zum 31. Dezember 2012 auslaufende Vertrag wurde verlängert. Der kanadische NHL-Stürmer von den Philadelphia Flyers unterschrieb am Donnerstag einen Anschlussvertrag beim Hauptstadtklub aus der Deutschen Eishockey-Liga (DEL).

„Der Vertrag läuft bis zum Saisonende, gilt aber nur so lange, wie in der NHL nicht gespielt wird“, sagte Manager Peter John Lee, der davon profitiert, dass wegen des Tarifstreits in der nordamerikanischen Profiliga alle Spiele bis zum 14. Januar 2013 abgesagt wurden. Eine Entscheidung, ob überhaupt noch in der NHL gespielt wird oder die gesamte Saison ausfällt, wird in den kommenden zwei Wochen erwartet.

Der 35-jährige Brière spielt aufgrund der Aussperrung durch die Klubbesitzer seit dem 12. Oktober 2012 für die Eisbären und avancierte in dieser Zeit mit 33 Punkten (neun Tore, 24 Vorlagen) in nur 20 Spielen zum Topscorer beim Titelverteidiger.

Am Mittwoch hatten die Berliner dank eines Tores von Brière letztlich nach Verlängerung mit 5:4 gegen Wolfsburg gewonnen.