Abstimmung

Wer wird Berlins bester Nachwuchssportler im Februar?

| Lesedauer: 3 Minuten

Wir stellen regelmäßig sportliche Talente aus Berlin vor. Hier sind unsere Kandidaten. Stimmen Sie ab!

Berlin. Nicht nur Berliner Spitzensportler*innen, sondern auch viele Nachwuchssportler*innen der Hauptstadt erbringen täglich herausragende sportliche Leistungen bei nationalen und internationalen Wettkämpfen.

Der Landessportbund Berlin und der Olympiastützpunkt Berlin möchten gemeinsam mit der Berliner Sparkasse und der Senatsverwaltung für Bildung, Jugennd und Familie diese Leistungen noch stärker würdigen. Eine Fachjury des LSB und des OSP nominiert monatlich die besten Berliner Nachwuchssportler*innen.

Wer hat sich Ihrer Meinung nach im jeweiligen Monat durch herausragende sportliche Leistungen hervorgetan?

Stimmen Sie ab!

Die Verkündung der Gewinner und die Preisübergabe finden dann am Monatsende statt.

Lotti Hubert (18 Jahre, Wasserspringen)

Grund der Nominierung: Lotti wurde Junioren-Weltmeisterin vom 1m-Brett.

  • Trainer: Michel Annas
  • Schule: Schul- und Leistungssportzentrum
  • Verein: Berliner TSC
  • Wasserspringen seit: 2011
  • Bisherige sportliche Erfolge: Jugendweltmeisterin vom 1m-Brett, Jugendeuropameisterin vom 3m-Brett, Vize-Jugendeuropameisterin vom 1m-Brett
  • Hobbys: viel Zeit mit meinen Liebsten verbringen, kochen/backen, lesen
  • Sportliche Ziele: Mein Können bei der EM und WM der Erwachsenen zeigen

Hier abstimmen

Meline Zeisig (15 Jahre, Badminton)

Grund der Nominierung: Meline hat bei der Deutschen Juniorenmeisterschaft den 1. Platz belegt.

  • Trainer: Kay Witt/ Carla Strauß
  • Schule: Schul- und Leistungssportzentrum Berlin
  • Verein: SV Berliner Brauereien
  • Badminton seit: acht Jahren
  • Bisherige sportliche Erfolge: Deutsche Meisterin Mädcheneinzel U17/U15, Deutsche Vize-Meisterin Doppel U17, Teilnahme 6-/ und 8-Nations
  • Hobbys: Freunde treffen, Musik hören
  • Sportliche Ziele: EM-Medaille, Olympiaqualifikation
  • Lebensmotto: Wenn du alles gibst, kannst du dir nichts vorwerfen

Hier abstimmen

Marvin Maximilian Lange (17 Jahre, Gewichtheben)


Grund der Nominierung: Marvin Maximilian hat bei der Deutschen Jugend-Meisterschaft in der Klasse bis 81kg den 1. Platz belegt

  • Trainer: Thomas Schindler
  • Schule: Schul- und Leistungssportzentrum Berlin
  • Verein: KSG Hohenschönhausen/Berliner TSC
  • Gewichtheben seit: meinem 10. Lebensjahr
  • Bisherige sportliche Erfolge: Deutscher Meister in der - 81 Gewichtsklasse
  • Hobbys: neben dem Sport mache ich viel mit Freunden und der Familie
  • Sportliche Ziele: erneut den Deutschen Meistertitel, in Zukunft auch zur EM fahren und die NK1 Norm erfüllen
  • Lebensmotto: Es wird nicht leichter, du wirst besser

Hier abstimmen

Soner Öztürk (13 Jahre, Eiskunstlaufen/Einzellaufen)

Grund der Nominierung: Soner hat bei der Deutschen Jahrgangsmeisterschaft den 1. Platz belegt.

  • Trainer: Karin Hendschke-Raddatz und Gabriele Elsner /Athletik: David Herms / Choreographie: Yvonne Schulz und Joti Polizoakis / Tanz: Viktor Napholcz / Ballett: Anastasya Yakymenko und Gregor Seyffert
  • Schule: SLZB
  • Verein: Berliner TSC
  • Eiskunstlaufen seit: 2014
  • Bisherige sportliche Erfolge: 2023 Deutsche Nachwuchs-Meisterschaften: 1.Platz, 2022 Deutschlandpokal: 1.Platz, 2022 Bavarian Open: 1. Platz, 2022 NRW Trophy: 1.Platz
  • Hobbys: Ich mache Taekwondo
  • Sportliche Ziele: Europameister, Weltmeister, Olympiasieger

Hier abstimmen

Ali El-Sari (16 Jahre, Boxen)

Grund der Nominierung: Ali hat bei der Deutschen Jugend-Meisterschaft den 1. Platz belegt.

  • Trainer: Marike Ingewersen, Stefan Härte
  • Schule: OSZ Kraftfahrzeugtechnik
  • Verein: Sports for More
  • Boxen seit: 2017
  • Bisherige sportliche Erfolge: 2 Mal deutscher Meister in einem Jahr
  • Hobbys: Boxen, lernen
  • Sportliche Ziele: An der Spitze mitboxen
  • Lebensmotto: Niemand interessiert sich für deine Geschichte, bis du gewinnst, also gewinne

Hier abstimmen

( BM )