Abstimmung

Wer wird Berlins Nachwuchssportler des Jahres 2022

| Lesedauer: 12 Minuten

Das sind die sportlichen Kandidaten aus dem vergangenen Jahr. Wer wird Nachwuchssportler 2022? Stimmen Sie ab!

Berlin. Nicht nur Berliner Spitzensportler*innen, sondern auch viele Nachwuchssportler*innen der Hauptstadt erbringen täglich herausragende sportliche Leistungen bei nationalen und internationalen Wettkämpfen.

Der Landessportbund Berlin und der Olympiastützpunkt Berlin möchten gemeinsam mit der Berliner Sparkasse und der Senatsverwaltung für Bildung, Jugennd und Familie diese Leistungen noch stärker würdigen. Eine Fachjury des LSB und des OSP nominiert monatlich die besten Berliner Nachwuchssportler*innen.

Wer hat sich Ihrer Meinung nach im vergangenen Jahr durch herausragende sportliche Leistungen hervorgetan?

Stimmen Sie ab!

Klara Sophie Beierling (Schwimmen)

Grund der Nominierung:

Klara hat in Berlin bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen vier Goldmedaillen (50 m/100 m Rücken, 50 m/100 m Freistil) und eine Silbermedaille (50 m Schmetterling) gewonnen.

Klara Sophie Beierling, 15 Jahre

  • Trainer: Alexander Römisch (Sportschule)
  • Schule: Sport- und Leistungssportzentrum Berlin
  • Verein: Berliner Wasserratten gegr. 1889 e.V.
  • Sportlich aktiv seit: mit 4 Jahre habe ich richtig mit Schwimmen angefangen und mit 10 Jahren bin ich auf die Sportschule gekommen
  • Bisherige sportliche Erfolge:
    • Deutsche Jahrgangsmeisterin 2021 (mehrfach)
    • Berliner Meisterschaften: 1. Platz über 50m Schmetterling, 1. Platz über 200m Lagen
    • Deutsche Jahrgangsmeisterschaften 2022: 2. Platz über 100 Freistil, 1. Platz über 100 Rücken, 1. Platz über 50 Rücken, 1. Platz über 50 Freistil
    • European Youth Olympic Festival (EYOF) 2022: 1. Platz 4x100m Lagen mixed, 2. Platz über 4x100m Freistil, 3. Platz über 4x100m Freistil mixed, 5. Platz über 50m Freistil
  • Hobbies: Abgesehen vom Schwimmen, liebe ich es zu zeichnen oder etwas zu lesen, da es sich anfühlt, als ob ich in einer anderen Welt leben würde. Außerdem höre ich dabei immer Musik, damit ich mich nur auf mich und meine Gedanken konzentrieren kann.
  • Sportliche Ziele: an größeren internationalen Wettkämpfen und den Olympischen Spielen teilzunehmen
  • Lebensmotto: Du selbst bist der Kreateur deines Lebens.

Hier abstimmen

Pauline Pfeif (Wasserspringen)

Grund der Nominierung:

Pauline war sehr erfolgreich bei der Junioren-Weltmeisterschaft. Sie gewann Silber im Wettbewerb vom Turm.

Pauline Pfeif, 20 Jahre

  • Trainer: Igor Gulov
  • Schule: Schul- und Leistungssportzentrum Berlin (SLZB)
  • Verein: BTSC
  • Sportlich aktiv seit: 2007
  • Bisherige sportliche Erfolge:
    • EM 2022: 4. Platz Turm
    • World Cup 2022: 4. Platz Turm
    • JWM 2021 Kiew: 2. Platz Turm
    • JEM 2021 Kroatien: 3. Platz Turm
    • Deutsche Meisterschaft 2022: 2. Platz Turm
  • Hobbies: Backen, Kochen, Musik hören
  • Sportliche Ziele: 2024 Olympia, 2022 WM und EM
  • Lebensmotto: It´s okay to fall down, but it´s not okay to stay there.

Hier abstimmen

Leonas Erik Wetzel (Turnen)

Handstand-Duell gewann er dieses in der Sendung am 8. Januar 2022.

Leonas Erik Wetzel, 9 Jahre

  • Trainer: Ulf Bendrat
  • Schule: Schul- und Leistungssportzentrum Berlin (SLZB)
  • Verein: Sportclub Berlin e.V.
  • Turnen aktiv seit: 2018
  • Bisherige sportliche Erfolge:
    • TV Klein gegen Groß
    • Goldmedaille in der Gesamtwertung
  • Hobbies: Turnen, Nintendo spielen, Kartenspiele, schwimmen und tauchen
  • Sportliche Ziele: an Olympia teilnehmen und erster werden
  • Lebensmotto: mich im Sport verbessern, Tiere und Natur entdecken

Hier abstimmen

Friedrich Rumpf (Leichtathletik)

Grund der Nominierung:

Friedrich wurde in Sindelfingen Deutscher Vize-Hallenmeister U20 über die 400 m Distanz.

Friedrich Rumpf, 19 Jahre

  • Trainer: Stefan Klug
  • Schule: Wilhelm-vom-Siemens-Gymnasium
  • Verein: 1.VfL FORTUNA Marzahn
  • Leichtathletik seit: 2016
  • Bisherige sportliche Erfolge:
    • Deutsche Meisterschaft U20 2022: 1. Platz über 200m und 400m
    • Deutsche Hallenmeisterschaft U20 2022: 2. Platz über 400m
    • Norddeutsche Hallenmeisterschaft U20 2022: 1. Platz über 200m
    • Europameisterschaft U20 2021: 3. Platz über 4x400m
    • Deutscher Meisterschaft U20 2021: 3. Platz über 200m, 3. Platz über 400m
    • Deutscher Meisterschaft U18 2020: 2. Platz über 200m und 400m
    • Deutsche Hallenmeisterschaft U20 2020: 3. Platz über 400m
  • Hobbies: Darts spielen, Schach spielen und lesen
  • Sportliche Ziele: erfolgreiche Teilnahme an Olympischen Spielen und anderen internationalen Wettkämpfen
  • Lebensmotto: Alles, was ich mir vorstellen kann, kann ich auch erreichen.

Hier abstimmen

Lara Gawenda (Finswimming)

Grund der Nominierung:

Lara war bei den letzten beiden Weltcups sehr erfolgreich und hat zahlreiche gute Platzierungen erreicht. Beim Weltcup in Eger, 26./27.02.2022, gewann sie Bronze und Silber über die Sprintstrecken. Mit drei Normzeiten empfahl sie sich nach nur einem Jahr als Finswimmerin überzeugend für das Jugendnationalteam. Beim darauffolgenden Weltcup in Lignano, 19./20.03.2022, schwamm sie über 100m auf Rang 4 und über die halbe Sprintstrecke auf Platz 5.

Lara Gawenda, 17 Jahre

  • Trainer: Volko Kucher
  • Schule: Manfred von Ardenne Gymnasium Berlin
  • Verein: TC fez Berlin
  • Finswimming / Monoflossenschwimmen seit: 2021 (mit 4 Jahren Kitaschwimmen / Schwimmen gelernt); 2011 (mit 5 Jahren Vereinsschwimmen)
  • Bisherige sportliche Erfolge:
    • JEM 2022 Poznan: 3. Platz über 100m FS
    • 16ter CMAS Finswimming World Cup 2022 Eger: 50m AP Platz 4; 50m FS Platz 2; 100m FS Platz 3; 200m FS Platz 5
    • 54. Internationaler Pokal der Hansestadt Rostock im Finswimming 2021: Beste Einzelleistung in der weiblichen Jugend
    • Deutsche Jahrgangsmeisterschaften Schwimmen inkl. Mehrkampf 2018, Berlin: 200m Schmetterling Platz 5; 100m Schmetterling Platz 4
  • Hobbies: Trainieren, Lesen, Lernen, Musik hören, Backen/kochen, zeichnen
  • Sportliche Ziele: Nationalmannschaft
  • Lebensmotto: Lebe im Jetzt; alles, was du machst, machst du für dich und es bringt dich voran; sei du selbst

Hier abstimmen

Seden Bugur (Karate / Kumite)

Grund der Nominierung:

Seden hat bei den Deutschen Meisterschaften im Erwachsenenbereich, in der Klasse bis 50kg, den 1. Platz belegt.

Seden Bugur, 20 Jahre

  • Trainer: Veysel Bugur
  • Schule: Hochschule für Wirtschaft und Recht
  • Verein: SC Banzai Berlin
  • Karate / Kumite seit: Seit 2007, seit 2017 Mitglied der Nationalmannschaft
  • Bisherige sportliche Erfolge:
    • fünffache Deutsche Meisterin
    • 5. Platz bei der Weltmeisterschaft
    • 7. Platz bei der Europameisterschaft
    • 2. Platz bei der Youth League.
    • Bronzemedaille auf dem Premiere League in Portugal (bisher größte Erfolg auf internationaler Bühne)
  • Hobbies: Wie alle behaupten, bin ich ein sehr offener Mensch und strahle Positivität aus. Zu meinen Hobbies gehören das Tanzen, Reisen, Singen sowie Lesen. Ich liebe es auch viel Zeit mit Familie und Freunden zu verbringen. Neben dem Sport interessiere ich mich für die Modelwelt sowie Video- und Fotographie.
  • Sportliche Ziele: Mein sportliches Ziel ist es, dieses Jahr die bevorstehende Europa- und Weltmeisterschaft in meiner Kategorie zu gewinnen!
  • Lebensmotto:
    "Wer kämpft, kann verlieren! Wer nicht kämpft, hat schon verloren!" – Bertolt Brecht
    “Denke positiv und positive Dinge werden geschehen.“


    Diese beiden Sprichwörter begleiten mich schon mein ganzes Leben lang. Denn mein Leben ist geprägt durch eine duale Karriere. Um sportlichen und gleichzeitig akademischen Erfolg zu haben, darf man niemals aufgeben, auch wenn es mal nicht so gut wird. Ich bin davon fest überzeugt, dass ein Traum durch Fleiß, Glauben, Positivität und Gewissenhaftigkeit erreicht werden kann. Denn harte Arbeit wird eines Tages belohnt.


Hier abstimmen

Levi Märkt (Judo)

Grund der Nominierung:

Levi hat beim European Cup der Junioren in Malaga den 3. Platz belegt.

Levi Märkt, 19 Jahre

  • Trainer: Winston Gordon
  • Schule: Schul- und Leistungssportzentrum Berlin
  • Verein: SC Bushido Berlin
  • Judo seit: 2010
  • Bisherige sportliche Erfolge:
    • 3. Platz Junior European Cup Malaga 2022
    • 5. Platz Junior European Cup Nanterre-Paris 2022
    • 7. Platz Junior European Cup Graz 2022
    • 1./2. & 3. Deutsche Einzelmeisterschaften
  • Hobbies: Judo, mit Freunden treffen, Reisen
  • Sportliche Ziele: Olympische Spiele
  • Lebensmotto: In der Ruhe liegt die Kraft.

Hier abstimmen

Finn-Jonah Neuwirth (Schwimmen)

Grund der Nominierung:

Finn-Jonah ist 4-facher Deutscher Meister.

Finn-Jonah Neuwirth, 15 Jahre

  • Trainer: Alexander Römisch (seit August 2021)
  • Schule: Schul- und Leistungssportzentrum Berlin
  • Verein: SG Berliner Wasserraten
  • Schwimmen seit: 2013 (1. Klasse)
  • Bisherige sportliche Erfolge:
    • Deutscher Jugendmeister 2022, 2021, 2019
    • Berliner Meisterschaften (Jahrgangswertung): 1. Platz über 200m Schmetterling, 1. Platz über 50m Schmetterling, 1. Platz über 200m Freistil, 1. Platz über 100m Schmetterling
    • Deutsche Jahrgangsmeisterschaften 2022: 1. Platz über 100 Freistil, 1. Platz über 100 Rücken, 1. Platz über 50 Rücken, 1. Platz über 50 Freistil
  • Hobbies: spielt in den Sommerferien gerne Fußball, Zeit für andere Hobbies bleibt kaum
  • Sportliche Ziele: Olympische Spiele
  • Lebensmotto: Gib immer dein Bestes

Hier abstimmen

Anouk Krause-Jentsch (Leichtathletik)

Grund der Nominierung:

Anouk hat bei der Deutschen Juniorenmeisterschaft der U18 über die 400m Hürden den 1. Platz erzielt.

Anouk Krause-Jentsch, 17 Jahre

  • Trainer: Max Stadler
  • Schule: Askanisches Gymnasium
  • Verein: Neuköllner Sportfreunde
  • Leichtathletik seit: 2016
  • Bisherige sportliche Erfolge:
    • Deutsche und Norddeutsche Meisterin
  • Hobbies: Reiten, Lesen
  • Sportliche Ziele: Teilnahme an einer internationalen Meisterschaft
  • Lebensmotto: "life is what happens when you are busy making other plans"

Hier abstimmen

Linda Hensel (Segeln)

Grund der Nominierung:

Linda hat bei der U19 Weltmeisterschaft im ILCA 6 die Silbermedaille gewonnen.

Linda Hensel, 18 Jahre

  • Trainer: Olaf Koppin (Berliner Landestrainer) und Franziska Goltz (Bundesnachwuchstrainerin)
  • Schule: Flatow Oberschule - Eliteschule des Sports
  • Verein: Verein Seglerhaus am Wannsee und Freie Vereinigung der Tourensegler Grünau 1898
  • Segeln (olympische Bootsklasse: ILCA 6) seit: 2010
  • Bisherige sportliche Erfolge:
    • ab 2018 im ILCA 4, der "Einsteigerbootsklasse"
    • 2018: Berliner Jugendmeisterin
    • 2018: 1. Mädchen bei der Internationalen Deutschen Jugendmeisterschaft
    • 2018: 1. Mädchen Kieler Woche ILCA
    • 2019: Wechsel in die olympische Bootsklasse ILCA 6
    • 2020: 3. Platz U17 Europacup Polen
    • 2020: 1. Platz U17 und U19 Europacup Warnemünde
    • 2020: 1. Mädchen U19 Kieler Woche
    • 2021: 13. Platz U19 Weltmeisterschaft und 5. Platz U18
    • 2022: 1. Platz U19 und 2. Platz U21 Europacup Polensa
    • 2022: Vizeweltmeisterin U19 ILCA 6
  • Hobbies: Als Kind haben mir meine Eltern ermöglicht, viele verschiedene Hobbies und Sportarten auszuprobieren. So habe ich Ballett und Segeln für mich entdeckt. Als beides immer zeitintensiver wurde, musste ich mich entscheiden und die Wahl fiel auf das Segeln. Das Trainingspensum im Segeln wird von Jahr zu Jahr immer mehr, sodass ich jetzt keine Zeit mehr habe, eine zweite Sportart leistungsmäßig zu betreiben. Jedoch fahre ich gern und viel Rennrad. Das ist ein guter Ausgleich zum Segeln und ich versuche jährlich mit dem Snowboard auf die Piste zu kommen.
  • Sportliche Ziele: Wie wahrscheinlich viele Sportler, habe auch ich den Traum von Olympia. Aber das liegt noch in weiter Zukunft. Ab dem nächsten Jahr starte ich in der Altersklasse U21. Da gilt es erstmal, sich zu etablieren und gut anzukommen. Trotzdem hoffe ich natürlich

Hier abstimmen

Josephine Wichmann (Kanu)

Grund der Nominierung:

Josephine wurde bei der Weltmeisterschaft der Junior*innen und der U23 im ungarischen Szeged Junioren-Weltmeisterin im C4 über die 500m. Außerdem belegte sie im C1 über die 1.000m den 6. Platz.

Josephine Wichmann, 17 Jahre

  • Trainer: Dominik Ziegler
  • Schule: Flatow-Oberschule
  • Verein: Berliner Kanu Club Borussia (BKCB)
  • Kanurennsport seit: 2016
  • Bisherige sportliche Erfolge:
    • Junioren Weltmeisterin C4 (2022)
    • 6. Platz C1 über 100m (Junioren WM 2022)
    • 3. Platz C2 über 200m (Junioren EM 2022)
    • 3. Platz C2 über 200m (Olympic Hopes Games 2021)
  • Hobbies: Kanurennsport ist ein sehr zeitaufwendiges Hobby, da bleibt nicht viel Zeit für andere. Aber mit Freunden treffen oder zu Hause backen sind auch Dinge, die ich gerne tue.
  • Sportliche Ziele: Einmal eine Olympische Strecke auf der WM oder EM zu fahren.
  • Lebensmotto: Tue das, was dein Herz dir rät.

Hier abstimmen

Johanna Döhler (Para-Schwimmen)

Grund der Nominierung:

Johanna hat über 400m Lagen den Deutschen Rekord in der Startklasse S13 (Sehbehindert) erlangt.

Johanna Döhler, 12 Jahre

  • Trainer: Benjamin Lück
  • Schule: SLZB
  • Verein: Berliner Schwimmteam
  • Para-Schwimmen seit: 2020
  • Bisherige sportliche Erfolge:
    • Deutscher Rekord 400m Lagen S13
    • Para Games Rostock
    • IDM 2021 + 2022
    • Deutsche Jugendmeisterin National Series 2021
  • Hobbies: Schwimmen, Reiten, Essen
  • Sportliche Ziele: einmal Paralympics Schwimmen - LA 2028 oder spätestens 2032 Brisbane
  • Lebensmotto: Ich seh mit dem Herzen gut!

Hier abstimmen

( BM )