Abstimmung

Wer wird Berlins bester Nachwuchssportler im Dezember?

Wir stellen regelmäßig sportliche Talente aus Berlin vor. Hier sind unsere Kandidaten für den Monat Dezember. Stimmen Sie ab!

Arthur Mai (Eiskunstlauf)

Arthur Mai (Eiskunstlauf)

Arthur Mai (Eiskunstlauf)

Grund der Nominierung:

Arthur gewann beim Zwingerpokal in Dresden den ersten Platz in seiner Nachwuchsklasse.

Arthur, 14 Jahre

Trainerin: Manuela Machon

Schule: Sportschule im Olympiapark

Eiskunstlauf seit: 11 Jahren

Bisherige sportliche Erfolge: Silber beim Großen Berliner Bären 2019, Sieg beim Zwingerpokal in Dresden 2019, Sieg beim Ruhr-Cup in Essen 2019, Sieg bei der Offenen Sächsischen Meisterschaft in Chemnitz 2019, Sieg bei der Offenen Thüringer Meisterschaft in Erfurt 2018

Hobbies: In meiner Freizeit arbeite ich als Synchronsprecher, das ist fast wie ein Hobby.

Sportliche Ziele: Ich möchte weiterhin zu den besten deutschen Einzelläufern meiner Startklasse gehören und vielleicht die Bundeskadernorm erreichen.

Lebensmotto: Ich suche noch eins.

Hier abstimmen

_____________________________________________________________

Luana Krich (Eiskunstlauf)

Grund der Nominierung:

Luana gewann beim Zwingerpokal in Dresden den ersten Platz in ihrer Nachwuchsklasse.

Luana, 12 Jahre

Trainer: Paul Boll/Manuela Machon

Schule: Sportschule im Olympiapark

Eiskunstlauf seit: 5 Jahren

Bisherige sportliche Erfolge: Ich wurde sechs Jahre hintereinander Berliner Jugendmeisterin.

Hobbies: Hip Hop

Sportliche Ziele: Alle dreifachen Sprünge lernen und später einmal an den Olympischen Spielen teilnehmen.

Lebensmotto: Das ist eine Sache die man beim Sport lernt: Du gibst nicht auf, du kämpfst bis zum Ende.


Hier abstimmen

_____________________________________________________________


Luisa Pohle (Karate)

Grund der Nominierung:

Luisa erkämpfte sich beim Kata Banzai Cup in Berlin den zweiten Platz.

Luisa, 15 Jahre

Trainer: David Herms, Dennis Reinholz

Schule: Neues Gymnasium Glienicke

Karate seit: 9 Jahren

Bisherige sportliche Erfolge:

2019: 2.Platz in Kata beim International Banzai Cup in Berlin, 2 Goldmedaillen in Kata beim JKS World Cup in Dublin, 3.Platz bei den Deutschen Meisterschaften der Jugend in Erfurt, Berliner Meisterin

2018: 2.Platz bei den Lisboa Open in Lissabon, 1.Platz bei den Berlin Open, 1.Platz bei den East Open, 1.Platz bei den Hamburg Open, Berliner Meisterin

Hobbies: Karate, Zeichnen, Reisen

Sportliche Ziele: Teilnahme Weltmeisterschaft

Lebensmotto: No Pain, No Gain!

Hier abstimmen

_____________________________________________________________