Abstimmung

Wer wird Berlins bester Nachwuchssportler im Dezember?

Wir stellen regelmäßig sportliche Talente aus Berlin vor. Hier sind unsere Kandidaten für den Monat November. Stimmen Sie ab!

Daniel Schwed (Turnen)

Grund der Nominierung:

Daniel wurde bei den Olympischen Jugendspielen in Buenos Aires Vierter am Pauschenpferd und Achter am Boden.

Daniel Schwed, 16 Jahre

Trainer: Holger Behrendt

Schule: Schul-und Leistungssportzentrum Berlin

Turnen seit: 12 Jahren

Bisherige sportliche Erfolge: Deutscher Jugendmeister im Mehrkampf 2015, Deutscher Jugendmeister am Pauschenpferd 2018, Teilnahme YOG 2018: 4. Platz Pauschenpferd und 8. Platz Boden

Hobbies: Zeichnen, Musik hören

Sportliche Ziele: Teilnahme an den Olympischen Spielen und vielleicht eine Medaille am Pferd gewinnen.

Lebensmotto: Man darf seine Ziele nicht aus den Augen verlieren!

Hier abstimmen

_____________________________________________________________

Delil Dadaev (Boxen)

Grund der Nominierung:

Delil erkämpfte sich bei den Jugendeuropameisterschaften den in Russland den dritten Platz in seiner Gewichtsklasse.

Delil Dadaev, 16 Jahre

Trainer: Egon Omsen

Schule: Schul-und Leistungssportzentrum Berlin

Bisherige sportliche Erfolge:

2015: Bayerischer Meister

2016: Bayerischer Meister, Deutscher Meister

2017: Berliner Meister (Bester Boxer), Deutscher Meister (Bester Kämpfer), 3. Platz JEM

2018: Berliner Meister, Deutscher Meister, 3. Platz JEM

Hier abstimmen

_____________________________________________________________

Elena Wassen (Wasserspringen)

Grund der Nominierung:

Elena sicherte sich bei den Olympischen Jugendspielen in Buenos Aires den sechsten Platz vom 10m-Turm und war Fahnenträgerin der Deutschen Delegation.

Elena Wassen, 18 Jahre

Trainerin: Anne-Kathrin Hoffmann

Schule: Schul- und Leistungssportzentrum Berlin

Wasserspringen seit: ca. 15 Jahren

Bisherige sportliche Erfolge:

Turm: Halbfinalteilnahme Olympische Spiele Rio 2016, 3. Platz Europaspiele Baku 2015, 2. Platz Jugendeuropameisterschaft 2014/2015/2017, 1.Platz Jugendweltmeisterschaft 2016, 1. Platz Jugendeuropameisterschaft; 3m Synchron: 2. Platz Jugendeuropameisterschaft 2014, 6. Platz Jugendweltmeisterschaft 2014; Mixed Team Event: 2. Platz Youth Olympic Games 2018; Turm Synchron: 4. Platz Jugendeuropameisterschaft 2017, 5. Platz Europameisterschaft 2017

Sportliche Ziele: Teilnahme Tokio 2020

Lebensmotto: „With the new day comes new strength and new thoughts.“

Hier abstimmen

_____________________________________________________________

Pele Uibel (Moderner Fünfkampf)

Grund der Nominierung:

Pele sicherte sich bei den Olympischen Jugendspielen in Buenos Aires den vierten Platz.

Pele Uibel, 18 Jahre

Trainer: Robert Trapp, Jan Jagodzinski, Thora Schwarck

Schule: Schiller Gymnasium

Moderner Fünfkampf seit: 9 Jahren

Bisherige sportliche Erfolge: Deutscher Meister Junioren, Sieg beim European Cup in Barcelona, 4. Platz u19-EM 2018, 4. Youth Olympics, 4. Platz u19 Weltrangliste 2018

Hobbies: Freunde treffen.

Sportliche Ziele: Teilnahme an Olympischen Spielen.

Lebensmotto: Hartes Training, leichter Wettkampf!

Hier abstimmen

_____________________________________________________________

Weitere Informationen zu den Berliner Nachwuchssportlern des Monats finden Sie auf unserer Themenseite oder unter www.nachwuchssportler-berlin.de