Abstimmung

Wer wird Berlins bester Nachwuchssportler im Mai?

Wir stellen regelmäßig sportliche Talente aus Berlin vor. Hier sind unsere Kandidaten für den Monat Mai. Stimmen Sie ab!

Sina Henning (16 Jahre, Tischtennis)

Grund der Nominierung:

Sina nahm erfolgreich an den Deutschen Meisterschaften der Erwachsenen in Berlin teil und schaffte es bis ins Achtelfinale.

Trainer: Jan von Kap-Herr, Christian Helm

Schule: Hedwig-Bollhagen-Gymnasium Velten

Tischtennis seit: ca. acht Jahren

Bisherige sportliche Erfolge: Achtelfinale der Deutschen Meisterschaft der Damen und Herren 2018, 3. Platz beim Top48-Bundesranglistenturnier der Jugend 2017

Hobbies: Freunde treffen, ins Kino gehen

Sportliche Ziele: 2. Bundesliga

Hier abstimmen

_____________________________________________________________

Sina Henning (16 Jahre, Tischtennis)

Grund der Nominierung:

Sofie sicherte sich in ihrer Altersklasse den ersten Platz beim Vikig Race (Jugend-EM) in Holland.

Trainer: Herr König

Schule: Schul-und Leistungssportzentrum Berlin

Eisschnelllauf seit: ca. sechs Jahren

Bisherige sportliche Erfolge: Deutsche Vizemeisterin Altersklasse D2 2018, Sieg beim Viking Reace Altersklasse D1 2018

Hobbies: Ich unternehme gerne Dinge mit Freunden und Familie

Sportliche Ziele: bei Olympia teilnehmen und dann mal schauen was daraus wird

Lebensmotto: Ich mache es weil ich es kann, nicht weil ich es muss.

Hier abstimmen

_____________________________________________________________

Tim Lange (15 Jahre, paralymp. Tischtennis)

Grund der Nominierung:

Tim sicherte sich bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Brandenburg/Havel den 2. Platz (WK 11).

Trainer: Herr König

Schule: Carl-von-Linné-Schule

Tischtennis seit: ca. zwei Jahren

Bisherige sportliche Erfolge: 2. Platz Deutsche Jugendmeisterschaften (WK 11), 5. Platz beim Bundesfinale Jugend trainiert für Paralympics (Schulwettbewerb), Sieg im Landesentscheid Jugend trainiert für Paralympics (Schulwettbewerb)

Hobbies: Tischtennis, Volleyball

Sportliche Ziele: Paris 2024

Lebensmotto: Immer weiter machen, denn wer aufgibt, hat schon verloren.

Hier abstimmen

_____________________________________________________________

Antonia Ackermann (15 Jahre, Gewichtheben)

Grund der Nominierung:

Antonia sicherte sich den ersten Platz beim DJG-Schülerpokal in Görlitz.

Trainer: Tony Höwler / Thomas Schindler

Schule: Schul-und Leistungssportzentrum Berlin

Gewichtheben seit: ca. sechs Jahren

Bisherige sportliche Erfolge: 1. Platz DM, DGJ- Pokal, Ostdeutsche Meisterschaften

Hobbies: Musik hören, reisen, zeichnen

Sportliche Ziele: in absehbarer Zeit: Jugend EM; auf längere Sicht: Olympiateilnahme

Lebensmotto: Sei immer du selbst, außer du kannst ein Einhorn sein, dann sei ein Einhorn ;-)

Hier abstimmen

_____________________________________________________________

Weitere Informationen zu den Berliner Nachwuchssportlern des Monats finden Sie auf unserer Themenseite oder unter www.nachwuchssportler-berlin.de

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.