Radsport

Berliner Sechstagerennen bis 2022 gesichert

Das Berliner Sechstagerennen im Velodrom wird auch in den nächsten sieben Jahren stattfinden. „Ich habe die Verträge bis 2022 verlängert“, sagte Sixdays-Chef Reiner Schnorfeil. Der Alleingesellschafter kündigte allerdings Neuerungen an. Er hatte Anfang des Jahres Alarm wegen fehlender finanzieller Mittel geschlagen und sich hilfesuchend an den Berliner Senat gewendet. Der Etat beträgt über zwei Millionen Euro.