Radsport

Tour de France 2013 - Live-Stream, Liveticker & TV-Übertragung

Tour de France 2013: Hier finden Sie alle Informationen zu Live-Stream, Liveticker und TV-Übertragung des Radrennens in der Übersicht.

Foto: AFP

Die Tour de France gilt als wichtigstes Ereignis im Radsport. In diesem Jahr feiert die Tour ihr 100. Jubiläum. Nach den zahlreichen Doping-Skandalen der letzten Jahre und dem Doping-Geständnis von Lance Armstrong, hoffen die Veranstalter, dass 2013 wieder der Radsport im Mittelpunkt steht.

Die deutschen Fans hoffen insbesondere auf Radprofi Tony Martin. Nachdem den Zeitfahr-Weltmeister im letzten Jahr eine Verletzung bei der Tour de France 2012 stoppte, will Martin in diesem Jahr vorne angreifen.

Für die erste Überraschung der Tour sorgte Marcel Kittel. Nach der ersten Etappe konnte sich der gebürtige Arndstädter das Gelbe Trikot überstreifen. Damit durfte zum ersten Mal seit fünf Jahren ein deutscher Radrennfahrer wieder das Maillot Jaune tragen.

Tour de France 2013 im TV und im Live-Stream

Die Tour de France 2013 wird wie bereits im letzten Jahr nicht mehr von ARD und ZDF übertragen. Dafür zeigt Eurosport die Tour de France 2013 im Free-TV. In Deutschland kann man Eurosport über Satellit, Kabel, IP-TV sowie eingeschränkt via DVB-T empfangen.

Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit über den Live-TV-Stream von Eurosport die Rennen mit einem internetfähigen Computer zu verfolgen, allerdings ist der Stream kostenpflichtig.

In der Regel beginnt die Eurosport-Übertragung im Fernsehen und als Live-Stream um 12:30 Uhr.

Tour de France 2013 im BMO-Liveticker: Alle News zum Rennen

Das Rennen live können Sie zudem in unserem Liveticker verfolgen. Hier finden Sie alle Infos zu den einzelnen Etappen sowie zu den Wertungen. Wer hält das gelbe Trikot, wer liegt bei den Sprintern vorne und wer ist der Fahrer mit den meisten Punkten auf den Bergetappen?

Hier gelangen Sie zum Liveticker der Tour de France 2013.