Testspiel

Alba setzt sich in letzter Minute gegen Oldenburg durch

Nach der Niederlage vom Sonnabend konnten die Albatrosse das Testspiel gegen die Baskets Oldenburg knapp für sich entscheiden.

Foto: DAPD

Basketball-Bundesligist Alba Berlin hat die zweite Testspielniederlage innerhalb von 24 Stunden abgewendet. Einen Tag nach dem 72:75 gegen den Aufsteiger Mitteldeutscher BC bezwang der achtfache deutsche Meister am Sonntagabend die Baskets Oldenburg mit 80:77 (36:42).

In einem intensiven Match lag Alba drei Viertel lang zurück, doch im letzten Spielabschnitt wendeten die „Albatrosse“ kurz vor Schluss noch das Blatt.

Nathan Peavy mit 26 und Deon Thompson mit 25 Punkten waren in der Alba-Trainingshalle die besten Berliner Werfer. DaShaun Wood steuerte 13 Zähler bei. Von den bisherigen fünf Vorbereitungs-Partien gewannen die Hauptstädter vier.

Am kommenden Sonnabend empfängt Alba zum nächsten Testmatch den FC Bayern München.