72:75-Niederlage

Alba Berlin verliert Testspiel gegen Aufsteiger MBC

Überhastet und unpräzise präsentierten sich die Albatrosse in ihrem vierten Testspiel gegen den Mitteldeutschen BC und unterlagen verdient.

Foto: DAPD

Basketball-Bundesligist Alba Berlin hat in seinem vierten Testspiel die erste Niederlage kassiert. Der achtfache deutsche Meister unterlag am Sonnabend in Oranienburg dem Aufsteiger Mitteldeutscher BC mit 72:75 (35:40). Die meisten Punkte für die Berliner erzielten die beiden Neuzugänge Deon Thompson (20) und Zach Morley (14). Vule Avdalovic steuerte acht Zähler bei.

Die Berliner hatten vor 900 Zuschauern in der ausverkauften MBS-Arena vor allem in der Verteidigung und beim Reboundspiel große Probleme. Die kräftezehrende Saisonvorbereitung mit zwei Trainingseinheiten am Tag machte sich bemerkbar. Alba agierte oft zu überhastet und schloss viele Angriffe unpräzise ab, so dass der Sieg des Teams aus Weißenfels verdient war.

Am Sonntag (19.00 Uhr) empfängt Alba den Ligakonkurrenten Baskets Oldenburg (nicht öffentlich) zum nächsten Vorbereitungs-Match auf die kommende Saison. Die Hauptstädter starten am 3. Oktober mit dem Heimspiel gegen die Artland Dragons in die neue Spielzeit.