Meldungen Titelseite

Israel: Deutschsprachige Zeitung wird nach 76 Jahren eingestellt

Israel

Deutschsprachige Zeitung wird nach 76 Jahren eingestellt

Die in Tel Aviv erscheinende deutschsprachige Wochenzeitung "Israel-Nachrichten" steht vor dem Aus. Wie die Internationale Medienhilfe (IMH) am Dienstag mitteilte, soll die Produktion aus Kostengründen Ende Januar eingestellt werden. Das Blatt wurde 1935 für aus Deutschland eingewanderte Juden gegründet. Im Jahr 2005 hatte es laut IMH noch eine Auflage von rund 4000 Exemplaren. Zuletzt seien es weniger gewesen.

Recht

Jobcenter müssen Beiträge für Privatkassen übernehmen

Jobcenter müssen für privat versicherte Langzeitarbeitslose die Krankenkassenbeiträge in voller Höhe übernehmen. Dies entschied das Bundessozialgericht in Kassel. Ein hilfebedürftiger selbstständiger Rechtsanwalt hatte geklagt, dass ein Jobcenter ihm von den 207,39 Euro Beiträgen für seine Versicherung lediglich 129,54 Euro erstattet hatte. Nach Angaben der Privaten Krankenversicherung sind bundesweit 6000 Menschen betroffen.