SportNews

Boxen: Manager Sauerland: "Arthur muss im Kopf klar werden"

Boxen

Manager Sauerland: "Arthur muss im Kopf klar werden"

Arthur Abraham wurde nach seiner Niederlage gegen den Briten Carl Froch auch gefragt, ob er sich eine Rückkehr ins Mittelgewicht vorstellen könne. "Ich sage nicht nein, obwohl es sehr schwer sein würde. Aber jetzt muss ich sehen, dass ich gegen Andre Ward meine letzte Chance nutze. Alles andere ist unwichtig." Abraham muss im Verlauf des Super-Six-Turniers im Frühjahr 2011 gegen den seit 1996 ungeschlagenen Amerikaner antreten. Manager Wilfried Sauerland: "Wir werden versuchen so spät wie möglich zu boxen. Arthur muss im Kopf klar werden, sonst hat es keinen Sinn."

Leichtathletik

Verband bewirbt sich mit Berlin um die EM 2018

Nach der erfolgreichen Weltmeisterschaft 2009 soll Berlin auch ein würdiger Gastgeber für die Europameisterschaften sein. Der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) hat auf seiner Sitzung in Frankfurt am Main beschlossen, die deutsche Hauptstadt als Kandidat für die EM 2018 ins Rennen zu schicken. Stuttgart (1986) und München (2002) waren bisher deutsche Gastgeberstädte.

Reiten

WM-Dritter Rath testet Dressur-Superpferd Totilas

Matthias Alexander Rath hat die Spekulationen über seine Aufgabe als neuer Reiter des Dressurpferdes Totilas verstärkt. Der WM-Dritte aus Kronberg verriet der schwedischen Zeitung "Tidningen Ridsport", dass er Totilas bereits getestet habe. Paul Schockemöhle, der den Vierbeiner aus niederländischer Zucht für mehr als zehn Millionen Euro erworben hatte, wird heute in Mühlen den Namen des neuen Reiters bekanntgeben.

Formel 1

Hülkenberg hofft auf Job bei Force India

Nico Hülkenberg setzt seine Hoffnungen bei der Suche nach einem neuen Arbeitgeber auf ein Stammcockpit beim Rennstall Force India. Es sei gut möglich, dass in dieser Woche etwas passiere, ließ Manager Willi Weber wissen. Das Force-India-Team habe eine baldige Entscheidung in Aussicht gestellt. Hülkenbergs Vertrag beim britischen Williams-Team war nicht verlängert worden.

Turnen

Straubenhardt lockt Vize-Weltmeister Boy

Vize-Weltmeister Philipp Boy vom neuen deutschen Mannschafts-Meister SC Cottbus liegen mehrere Angebote von anderen Vereinen der Deutschen Turn-Liga vor. Nach einem Bericht der "Lausitzer Rundschau" soll auch der finanzstarke Finalgegner und Ex-Meister KTV Straubenhardt zu den Interessenten gehören. Verantwortliche der Badener hatten zuvor angekündigt, 2011 ohne ihren Superstar Fabian Hambüchen planen zu wollen.

Ski

Olympiasieger Northug vor Rückkehr in den Weltcup

Doppelolympiasieger Petter Northug will am 11. und 12. Dezember in Davos sein Langlauf-Comeback geben. Der Norweger hatte wegen Überbelastung pausiert.