VC Markranstädt und VV Leipzig bilden VC Leipzig

Der VC Markranstädt und der VV Leipzig werden ab der kommenden Saison als VC Leipzig in der Volleyball-Bundesliga der Männer antreten.

Der VC Markranstädt und der VV Leipzig werden ab der kommenden Saison als VC Leipzig in der Volleyball-Bundesliga der Männer antreten. Der neu gegründete Verein übernimmt den Startplatz der Markranstädter. Mit der Zusammenlegung sollen sowohl das sportliche als auch das finanzielle Potential beider Vereine gebündelt werden. Den frei werdenden Bundesliga-Platz wird der GVSE Delitzsch als Zweiter der Relegation hinter dem VV Leipzig einnehmen. "Ich hoffe, daß wir 2010 die erste Medaille holen werden", sagte Vorstandsmitglied Jan Betzien. Spielstätte des Vereins ist die Arena Leipzig. Trainer wird der bisherige Markranstädter Coach Michael Mücke, VV Leipzig-Trainer Steffen Busse sein Stellvertreter.