Familie Völz feiert im Pomp-Zelt Hochzeit und Doppel-Geburtstag

Schauspieler Wolfgang Völz und Ehefrau Roswitha hatten allen Grund zum Strahlen: Am Sonnabend traf sich ihre ganze Familie im Spiegelzelt von Hans-Peter Wodarz («Pomp Duck and Circumstance») zum Feiern. Anlässe gab es gleich mehrere. Am Freitag hatte Völz-Sohn Benjamin im Standesamt Schmargendorf seine große Liebe Heike Speckter geheiratet. Deren Mutter Elke (lebt mit Ehemann Kai Speckter bei Heilbronn) beging gestern dann passenderweise auch noch ihren 60. Geburtstag. Völz-Tochter Rebecca wiederum feierte ihr 45. Wiegenfest, das auf den 9. September fiel, am Gleisdreieck nach.

«Es war ein fabelhaftes Familienfest», schwärmt der Ur-Berliner Wolfgang Völz. «Mit der Wahl meines Sohnes bin ich wahnsinnig zufrieden, wir haben eine tolle Schwiegertochter bekommen. Und ehrlich gesagt wurde es auch mal Zeit mit der Hochzeit. Die beiden haben ja schon ein Kind. Joe ist inzwischen zweieinhalb Jahre alt.» Hans-Peter Wodarz kennt der Schauspieler seit «einer Ewigkeit, aus den Anfängen in der Ente im Lehel'.» Seitdem sind Völz und seine Roswitha regelmäßig Gäste in dem total überdrehten Varieté-Theater am Gleisdreieck, das gerade mit einem neuen Programm nach Berlin zurückgekehrt ist. mut