Jetzt freischalten!
Konflikt

Atomkonzern will Poetenfest sponsern

Trotz wachsender Kritik an der Sponsorenrolle will der Atomkonzern Areva auch künftig das Erlanger Poetenfest unterstützen. "Wir waren jetzt sieben Jahre lang ein zuverlässig Partner des Poetenfestes. Wir fänden es schade, wenn Areva nicht mehr Sponsor wäre", sagte Areva-Sprecher Mathias Schuch bei einer Diskussionsveranstaltung am Rande des Festivals.

Jetzt freischalten!
© Berliner Morgenpost 2017 – Alle Rechte vorbehalten.