200. Todestag

Dichter und Werk: Doppelausstellung zum Kleist-Jahr

Eine Doppelausstellung zu Heinrich von Kleist (1777-1811) wird ab dem Wochenende in Berlin und Frankfurt (Oder) gezeigt.

Die Schau unter dem Titel "Kleist: Krise und Experiment" ist eines der wichtigsten Projekte im Gedenkjahr zum 200. Todestag des Dichters und Dramatikers. Die Ausstellung widmet sich Kleists Leben, Werk und Persönlichkeit an seinem Geburtsort Frankfurt und in Berlin, wo er sich vor 200 Jahren das Leben nahm.

Im Berliner Ephraim-Palais können Besucher ab Sonnabend auf drei Stockwerken dem Dichter und seinen Werken nachspüren. Am Sonntag wird der Frankfurter Teil der Ausstellung im Kleist-Museum eröffnet. Die Ausstellungen sind bis zum 29. Januar 2012 zu sehen.