CDU-Ortschef Alfred Molter tritt zurück

Der langjährige Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Müggelheim, Alfred Mario Molter, ist zurückgetreten. Als Grund nennt er das aus seiner Sicht "völlig überstürzte Nominierungsverfahren" des CDU-Kreisverbandes für die Wahlen im Herbst 2006. Anfang Dezember waren Kreischef Oliver Scholz als Spitzenkandidat für das Abgeordnetenhaus nominiert und Marzahn-Hellersdorfs Baustadtrat Svend Simdorn auf Platz eins der Bezirksliste für die BVV gewählt worden. "Der Kreisvorstand hat durch eine außerordentlich kurze Terminstellung eine Willensbildung in unserem Ortsverband unmöglich gemacht", kritisiert Molter. Kreischef Scholz, der dem Ortsverband Müggelheim angehört, habe sich in Schöneweide um eine Kandidatur beworben. Oliver Scholz war gestern nicht für eine Stellungnahme zu erreichen.

saf