Neuköllner Ehrennadel für Krimiautor -ky

Im Schloss Britz wurden jetzt von Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky (SPD) die Neuköllner Ehrennadeln 2007 verliehen.

Im Schloss Britz wurden jetzt von Bezirksbürgermeister Heinz Buschkowsky (SPD) die Neuköllner Ehrennadeln 2007 verliehen.

Fünf neue Träger der Ehrennadel gibt es seit dem Wochenende. Unter ihnen ist der Krimiautor Horst Bosetzky, als Schriftsteller unter dem Kürzel "-ky" bekannt. In seinen autobiografischen Werken widmet er sich seiner Jugend in Neukölln. Eine weitere Ehrennadel ging an den türkischen Generalkonsul Ahmet Nazif Alpman, der sich besonders um die Integration türkischer Migranten kümmert. Marie-Luise Oswald ist Gründerin des Vereins "Lesen und Schreiben" mit Sitz in Neukölln, Wolf-Rüdiger Binding ist aktives Mitglied in der DLRG Neukölln, und Bernhard Jahn gründete an der Musikschule Chöre wie die "Gropiuslerchen" und die "gropies berlin".

Bei der Ehrennadel handelt es sich um die höchste Auszeichnung des Bezirks. Damit werden Neuköllner geehrt, die sich um den Bezirk verdient gemacht haben.

zy