Jetzt freischalten!
Interview

Frau Rossi sucht das Glück

Die Sonnenbrille hat sie inzwischen abgelegt, doch der Name der 27-Jährigen ist immer noch ein Pseudonym: "Sonia Rossi". 2008 wurde sie mit ihrem Report über ihr Leben als "Teilzeit-Hure" und Studentin in Berlin bekannt. Nun ist der zweite Teil erschienen - über den schwierigen Weg zurück ins geregelte Leben.

Jetzt freischalten!
© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.