Berlin kompakt

Orkantief

Die Nacht zu morgen dürfte in Berlin und Brandenburg nach Ansicht von Meteorologen äußerst stürmisch werden. "Böen um die 100 Stundenkilometer oder mehr sind möglich", warnt Thomas Globig vom Wetterdienst Meteomedia. Ursache ist das Sturm- und Orkantief "Gerda", das bereits ab heute Abend in der Region für heftigen Regen sorgen wird. Am Dienstag flaut der Sturm ab. dpa

Verletzt

Eine 58 Jahre alte Radfahrerin ist gestern an der Danziger Straße in Prenzlauer Berg von einer Straßenbahn erfasst und lebensbedrohlich verletzt worden. Sie wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei muss nun den Hergang des Unglücks rekonstruieren und klären, ob die Frau möglicherweise keine Beleuchtung an ihrem Fahrrad hatte.

mb

Stromausfall

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es gestern zu einem Stromausfall im Pankower Ortsteil Französisch Buchholz. Betroffen waren die Mühlen-, Haupt-, Bucher und Schönerlinder Straße. Sämtliche Haushalte waren ohne Versorgung, auch die Ampeln fielen aus.

mb

Gestorben

Der Berliner Fernsehregisseur und Autor Jan Franksen ist am Freitag im Alter von 66 Jahren gestorben. Der aus Bremen stammende Franksen arbeitete seit den Anfängen des 3. Fernsehprogramms in Berlin 1966 für den SFB als freier Regisseur experimenteller Theaterstücke. Später schuf er Porträts und zeitgeschichtliche Dokumentationen. dpa

Ehrung

Der frühere Vorsitzende der Aktion Sühnezeichen Friedensdienste (ASF), Manfred Karnetzki (75), erhält am 13. Januar das Bundesverdienstkreuz. Der gebürtige Berliner werde unter anderem für sein Engagement zur Aufarbeitung und Auseinandersetzung mit der NS-Geschichte geehrt, teilte die Senatskulturverwaltung mit. epd