Zentraler Aufgabenpool

Abitur soll in ganz Deutschland vergleichbar werden

Ein Zentralabitur wird es in Deutschland vorerst nicht geben – aber es soll vergleichbarer werden. Spätestens in fünf Jahren soll es in allen 16 Bundesländern gleich schwere Abiturprüfungen geben. Die Länder wollen einen gemeinsamen Pool für Aufgaben aufbauen.

Foto: dpa

Die Abiturprüfungen sollen bundesweit vergleichbarer werden. Die Kultusministerkonferenz (KMK) der Länder beschloss am Freitag in Berlin unter anderem, einen bundesweiten Pool für Prüfungsaufgaben aufzubauen. Ein Zentral-Abitur mit Prüfungen an einem Tag wird damit aber nicht angestrebt.

Es dürfe nicht der Eindruck entstehen, dass das Abitur in einem Bundesland leichter oder schwerer sei, sagte der amtierende KMK-Vorsitzende, Hamburgs Bildungssenator Ties Rabe (SPD). Er betonte zugleich, dass es sich nicht um ein Zentral-Abitur handele. „Das stand niemals zur Diskussion“, sagte Rabe.

Ein bundesweites Abitur am gleichen Tag wie in Frankreich sei wegen der unterschiedlichen Ferienzeiten in Deutschland „schlicht nicht leistbar.“ Einen neuen Vorstoß für gleiche Ferienzeiten werde es aber nicht geben, weil die Reaktionen darauf in der Vergangenheit „verheerend“ gewesen seien.

Gleich schwere Aufgaben für das Abitur 2016/2017

In einem ersten Schritt sollen nun laut KMK bereits im Herbst gemeinsame Bildungsstandards in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch und Französisch verabschiedet werden. Ab 2013 sollen auch Standards für die naturwissenschaftlichen Fächer Biologie, Physik und Chemie entwickelt werden.

Das Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen (IQB) soll auf dieser Grundlage Beispielaufgaben für die Abiturprüfungen erarbeiten. Dabei soll das Institut auch darlegen, welche Erwartungen damit verbunden sind und wie die Ergebnisse bewertet werden sollten.

Auch die Länder sollen in den kommenden Jahren Prüfungsaufgaben zur Verfügung stellen. Daraus entsteht schließlich ein gemeinsamer Aufgabenpool, der für einen Einsatz im Abitur 2016/2017 bereitstehen soll. In diesem Jahrgang würden die ersten Schüler auf Grundlage der neuen Bildungsstandards das Abitur machen

Der Aufgabenpool ist bislang als Angebot an die Länder konzipiert. Er gehe aber davon aus, dass sich der Vorschlag durchsetzen werde, sagte Rabe. Zu den Aufgaben sagte der KMK-Präsident, diese seien insofern gleichwertig, weil sie gleich schwer seien. Es würden deshalb aber nicht überall die gleichen Aufgaben gestellt.

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos

Beschreibung anzeigen