CDU Berlin

Prof. Bodo Manegold

Foto: Bodo Manegold

Name: Prof. Bodo Manegold

Wahlkreis: Landesliste Platz 14

Geburtsdatum: 4. Oktober 1948

Beruf: Fachhochschulprofessor, Dipl.-Ing.

Bisherige politische Funktion:

Alt-Bezirksbürgermeister von Berlin-Neukölln, Vorsitzender der CDU Berlin-Buckow, Mitglied des Kreisvorstandes der CDU Berlin-Neukölln, Kreisparteitags- und Landesparteitagsmitglied der CDU Neukölln und Berlin

Bislang noch nicht im Bundestag

Inhaltliche Schwerpunkte:

Wirtschaftspolitik

Kontakt:

Tel. 0172- 311 32 77
Fax 030-605 19 06
E-Mail buero@dorfkirche.de
Internet www.dorfkirche.de

Zielsetzung der Politik von Bodo Manegold:

Im Zusammenspiel von Ordnungs-,Konjunktur-, Industrie- und Strukturpolitik möchte ich mich für folgende Leitlinien einsetzen:

- Soviel Markt wie möglich

- Hilfe zur Selbsthilfe

- Sicherung des Wettbewerbs

- Gleichbehandlung

- Gesamtwirtschaftlicher Kosten-Nutzen-Vergleich

- Hilfen befristet und degressiv

- Regelmäßige Evaluierung

- Kontrolle mit administration Elementen

Spezifische Zielsetzung für den Berliner Wahlkreis:

Für Neukölln wünsche ich mir:

- Die Ansiedlung neuer Betriebe auf den freien Gewerbeflächen zur Schaffung neuer Arbeitsplätze

- Eine verstärkte Kooperation mit dem neuen Flughafen Berlin-Brandenburg-International (BBI)

- Den Ausbau des Industrietreffens Neukölln

- Ein Zusammenarbeit der Wirtschaft mit den Neuköllner Schulen (ab der 5. Klasse) zur Vorbereitung der Schüler auf das Arbeitsleben und die Berufsausbildung.

- Die Schaffung weiterer Ausbildungsplätze

- Die Anerkennung und finanzielle Bundesunterstützung für bedentende kulturelle Gartenanlagen wie z.B. Britzer Garten, Marzahner Garten-Gärten der Welt, Wörlitz, Branitz, Muskau

- Die Förderung alternativer Energiegewinung

Die Berliner CDU-Kandidaten bei Twitter

© Berliner Morgenpost 2018 – Alle Rechte vorbehalten.