Demonstration

Rechtsextreme wollen ein "Russland nur für Russen"

Am "Tag der nationalen Einheit" protestieren Tausende vermummte Rechtsextremisten in Russland. Sie fordern einen Zuzugsstopp von "Nichtrussen" aus Zentralasien.

Foto: dpa / dpa/DPA

Tausende Nationalisten und Rechtsextreme haben in Moskau und anderen Städten zum „Tag der nationalen Einheit“ für ein starkes und slawisches Russland demonstriert. „Russland nur für Russen“, skandierten die teils mit schwarzen Masken vermummten Rechtsextremen unter starkem Sicherheitsaufgebot in der russischen Hauptstadt. Die Polizei sprach Medien zufolge von 7000 Teilnehmern, die Organisatoren dagegen gaben die Zahl mit 25.000 an.

Vor der Parlamentswahl in einem Monat forderten die Demonstranten die Regierungspartei auf, den islamisch geprägten Nordkaukasus nicht weiter „zu füttern“. Die Spannungen zwischen Nationalisten und den Kaukasiern sind traditionell groß. Die Neonazis zeigten bei Kundgebungen auch in anderen Städten wie so oft am 4. November Hakenkreuze und forderten einen sofortigen Zuzugsstopp von „Nichtrussen“ aus Zentralasien und dem Kaukasus.

Überfälle und Morddrohungen gegen Ausländer seien in Russland an der Tagesordnung, kritisierte das Menschenrechtszentrum Sowa. Demnach starben bei „rassistischen Übergriffen“ in diesem Jahr 18 Menschen. Mehr als 100 Menschen seien verletzt worden.

Bei einer Feierstunde in Nischni Nowgorod an der Wolga hob Präsident Dmitri Medwedjew wie im Vorjahr den „nationalen Reichtum“ des Vielvölkerstaates hervor und verlieh Orden an Freunde Russlands. Der „Tag der nationalen Einheit“ war 2004 vom damaligen Kremlchef Wladimir Putin eingeführt worden.

Der Tag soll an die Befreiung Moskaus von polnisch-litauischen Besetzern im 17. Jahrhundert erinnern und nach dem Willen des Kremls die kommunistischen Feiern zum Jahrestag der Oktoberrevolution 1917 ersetzen. Die meisten Russen verbinden aber Umfragen zufolge nichts außer Freizeit mit dem arbeitsfreien Tag. Ältere feiern weiter den Revolutionstag am 7. November wie zu Sowjetzeiten.

Neueste Politik Videos

Neueste Politik Videos

Beschreibung anzeigen